IFA 2014 – ein Rückblick

Wie jedes Jahr scheint die IFA noch größer und immer noch ein wenig besser zu werden. Und wie jedes Jahr ist es aufs Neue spannend live zu erleben, was es an technischen Neuerungen oder einfach nur an Gadgets geben wird. Auch wir waren vor Ort und haben uns speziell bei unseren Partnern umgesehen, viele nette Gespräche geführt und uns Innovationen und neue Produkte vorführen lassen.

Devolo ist bekannt für Internet aus der Steckdose. Dieses Jahr stand jedoch ganz im Zeichen der Home Control. Bereits letztes Jahr angekündigt, steht die neue Produktlinie ab November in den Geschäften. Die intelligente Haus- und Wohnungssteuerung beinhaltet Heizungsthermostate, Bewegungsmelder, Öffnungsmelder für Türen und Fenster und vieles mehr. Dabei steht nicht nur die Sicherheit im Vordergrund, sondern auch ganz schlicht, die volle Kontrolle über seine eigenen vier Wände vom Tablet aus zu haben. Dazu wird an einer Software gefeilt, die es wirklich in sich hat. Wie das System letztendlich in der Praxis funktioniert zeigt der Oktober, wenn wir Home Control auf Herz und Nieren checken dürfen.

devolo_hc-haus-zentrale

Yamaha steigt mit der Soundstage SRT-1000 ein in das Segment der Soundplates oder Soundbases, eben jener Soundanlagen, die unter dem TV platziert werden. Doch statt wie andere nur virtuellen 2.1 oder 4.1. Raumklang zu erzeugen, bietet die SRT-1000 die gleiche Technologie, wie sie schon in den Soundprojektoren der YSP-Serie zum Einsatz kommt. Auch hier messen Soundstrahlen den Raum und bieten damit echten 5.1. Raumklang. Über eine App oder die Fernbedienung wird die optimale Hörposition ermittelt, um jedem Zuhörer das perfekte Surround-Erlebnis zu ermöglichen.

yamaha_soundstage

Aber auch bei den Soundprojektoren legt man nach. Waren die Modelle YSP-1400, YSP-3300 und YSP-4300 schon technische Kunststücke, steht ab Oktober die neue YSP-2500 im Handel. Intern bereits als „Produkt des Jahres“ bezeichnet, erwartet den Käufer mit 16 Beam-Lautsprechern, IntelliBeam und zahlreichen Sound-Modi das nächste Highlight in Sachen verbesserter TV-Klang.

yamaha_ysp-2500

Beide Anlagen stehen demnächst hier für ausführliche Tests.

Auf der TV Experience 2014 bereits vorgestellt, präsentierte Philips die neuen Philips TV powered by Android nun auch der breiten Masse. Android hat sich bewährt, deswegen lag es nahe, dieses Betriebssystem auch bei TV Geräten einzusetzen. Der erste Eindruck auf der IFA war bereits sehr aussagekräftig und vielversprechend. Aber auch die Kooperation mit OnLive, dem Anbieter gestreamter Spiele scheint zu funktionieren. Ich konnte auf einem TV bereits das nicht mehr taufrische WRC anspielen und war positiv überrascht. Bis auf eine Ausnahme keine Lags (die Server standen in Luxemburg), damit flüssiger Spielablauf und Grafik auf dem Niveau der Xbox 360/PS3 machen tatsächlich Lust auf mehr. Eingeführt wird OnLive zuerst in Skandinavien, bevor man auch andere Länder bedient. Nach Aussage eines OnLive-Mitarbeiters ist Deutschland ein One-Shot, man hat keine Chance auf einen zweiten Versuch. Das heißt dann wohl, dass OnLive tatsächlich kommt.

philips_55PUS9109

Auch im Bereich der Philips-Gaming Monitore hat sich einiges getan. Auch hier halten wir euch mit aktuellen Beiträgen auf dem Laufenden.

Model 272G5DYEB_NVIDIA G-SYNC (2)

Als neue Partner konnten wir Sony und Hisense für uns gewinnen! Wir werden also in absehbarer Zeit hier auch aktuelle TVs dieser Hersteller präsentieren können.

sony_curved01

hisense_tv01

Ach ja, abschließend zum Thema Curved TV: Hisense überraschte mit einem TV, der sowohl Flachbild als auch Curved TV ist. Per Knopfdruck auf der Fernbedienung verwandelte sich der Bildschirm. Wie die Technik allerdings funktioniert, wurde leider nicht verraten.

 

 

3 Gedanken zu „IFA 2014 – ein Rückblick“

  1. Danke 🙂
    Ich denke, dass devolo da etwas Spannendes abliefern wird. Man hat mich ja bereits letztes Jahr dazu angefixt und nun ist das Produkt endlich marktreif.
    Was auf der IFA gezeigt wurde, war nur ein kleiner Ausschnitt aus der Realität. Deswegen bin ich ebenso gespannt, wie sich das System im Echteinsatz macht.

    Aber wie geschrieben: Bericht folgt, sobald die Hardware hier im Einsatz ist 😀

Hier bitte einen Kommentar verfassen