Yamaha auf der IFA 2018: Die ganze Welt der Musik erleben

Spielen, genießen, überraschen lassen! Das bietet Yamaha mit seinem Messeauftritt bei der diesjährigen IFA in Berlin. Unter dem Motto „Musik von Anfang bis Ende“ präsentiert die Kult-Klangschmiede den Besuchern eine unvergessliche Reise durch die ganze Welt der Musik – von der Möglichkeit, selbst das Spielen eines Instruments zu lernen bis zu Produkt-Premieren für noch besseren Musikgenuss daheim.

Musikinstrumente wecken den Spieltrieb
Der IFA-Stand von Yamaha lädt in diesem Jahr zum Spielen ein – mit Musikinstrumenten in Hülle und Fülle. Anfassen ist dabei ausdrücklich erwünscht: Besucher des Yamaha Stands dürfen sich die Bandbreite musikalischer Vielfalt mit Pianos, Gitarren, Keyboards, Blasinstrumenten und vielem mehr nicht nur anhören, sondern auch selbst ausprobieren. Musikexperten räumen dabei ganz praxisnah mit dem Vorurteil auf, das Lernen neuer Instrumente sei Hexenwerk. So können sich Profis wie Anfänger hilfreiche Tipps und Tricks zeigen lassen, beispielsweise vom bekannten Blues-Gitarristen Dave Goodman. Mit kompetenter Unterstützung lernen Interessierte direkt vor Ort verschiedene Instrumente! „Die meisten Menschen wissen gar nicht, dass man mit nur 3 Akkorden auf einem Instrument weit über 1.000 verschiedene Lieder spielen kann. Mit Hilfe von Lern-Apps spielen unsere Besucher auf der IFA bereits nach 10 Minuten ihren ersten Song“, freut sich Thomas Schöpe, Präsident der Yamaha Music Europe GmbH.

Weltpremieren, die aufhorchen lassen
„Musik von Anfang bis Ende“ ist bei Yamaha gelebte Philosophie: Kein anderes Unternehmen begleitet Musik so konsequent über den kompletten Weg von Instrument über Aufnahme und Produktion bis zur Wiedergabe daheim. So auch auf der IFA 2018: Nachdem Besucher Station bei den Musikinstrumenten gemacht und Musik selbst zum Leben erweckt haben, geht es weiter zu Technik, die Musik erlebbar macht. Dabei sind auch Produktpremieren zu sehen und zu hören, die Musikgenuss auf neuen Wegen in heimische Wohnzimmer bringen. IFA-Besucher kommen als erste in den Genuss der Yamaha Neuankündigungen und erleben hautnah, wie sich die Welt der Musik weiterdreht.

Anzeige

Yamaha führt vor: Musik besser erleben
Egal ob bestehende Klangkünstler aus dem Yamaha Portfolio oder Neuankündigungen: Die Musikexperten präsentieren in praxisnahen Vorführungen, wie Musik-Fans ihre Lieblings-Songs mit Yamaha noch besser genießen können. Zum Programm gehören unter anderem folgende Präsentationen:
– Glücklich ohne Kabelgewirr: die Soundbar 40 in Kombination mit dem kabellosen Subwoofer MusicCast SUB 100 und den kabellosen MusicCast 20 Lautsprechern
– So modern klingt klassisch: der disklavier ENSPIRE Flügel im Zusammenspiel mit hochwertigen Audiokomponenten
– Unverfälschter Klang: spezielle HiFi-Vorführung in einem klangoptimierten Vorführraum

Mehr als genug Gründe, Yamaha auf der IFA 2018 zu besuchen – also auf nach Berlin und spielen, genießen, überraschen lassen!

Yamaha auf der IFA 2018: einsteigen in Halle 1.2, Stand 101
Diese und weitere Highlights erleben Musikbegeisterte vom 31. August bis zum 05. September in der Musikwelt von Yamaha im Rahmen der IFA 2018 auf dem Messegelände Berlin. Wer diese Erlebnisreise antreten möchte, besucht Yamaha in Halle 1.2 an Stand 101 und lässt sich in neue musikalische Sphären entführen. Weitere Informationen zum IFA-Auftritt von Yamaha sind ab 24.8. auf der speziellen Übersichtsseite zu finden:
de.yamaha.com/de/news_events/2018/Ifa-2018.html

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.