Thomson MIC256: moderne Mikro-Hi-Fi-Anlage im Vintage-Look

Die Mikro-Hi-Fi-Anlage Thomson MIC256 bietet ein Neoretro-Design mit mechanischen VU-Metern und den neuesten Technologien wie Bluetooth, DAB+ und kabelloses Aufladen. Ihr Klang und ihr Aussehen werden sofort begeistern. Thomson zeichnet sich durch seine besonderen Designs aus, die moderne Technologie und Vintage-Mythos vereinen. Diese neue Mikro-Hi-Fi-Anlage ist das perfekte Beispiel dafür.

Große runde Knöpfe und beleuchtete VU-Meter
Bereits auf den ersten Blick besticht das System durch sein Gehäuse im Neoretro-Look, das in den Farbkombinationen Schwarz/Silber oder Braun/Gold verfügbar ist. Die Vorderseite des MIC256 im charakteristischen 1970er-Look ist mit großen runden Knöpfen und zwei beleuchteten mechanischen VU-Metern zur Anzeige des Schallpegels versehen.

Form und Inhalt
Das sehr kompakte System mit integriertem Subwoofer und Lautsprechern lässt sich problemlos an jedem Ort im Haus aufstellen. Die Anlage begeistert durch eine vibrationsfreie Klangleistung von 75W und kommt überall zur Geltung, sei es im Schlafzimmer, in der Wohnstube oder der Küche.

Kabellos und digital
Das Innenleben des Systems basiert auf den neuesten Technologien. Beim Radio hat man die Wahl zwischen FM und terrestrischem Hörfunk mit DAB+-Kompatibilität. Es können bis zu 40 Sender gespeichert werden. Für die Musikwiedergabe stehen ein CD-Player, ein USB-Anschluss sowie eine Bluetooth-Verbindung für die kabellose Übertragung über Smartphone zur Verfügung. Und zu guter Letzt verfügt das MIC2560 über eine kabellose Ladefunktion. Man muss lediglich ein Qi-kompatibles Smartphone auf das Gerät legen und schon wird es aufgeladen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.