TCL CSOT kündigt auf der CES 2021 die Einführung von zwei bahnbrechenden Produkten an: des 17-Zoll Printed OLED Scrolling Displays und des 6,7-Zoll AMOLED Rollable Displays. TCL CSOT ist eine Tochtergesellschaft von TCL Technology, die sich der Förderung grundlegender Innovationen auf dem Gebiet der Halbleiterdisplays widmet.

Das flexible 17-Zoll Printed OLED Scrolling Display ist mit einer Stärke von nur 0,18 mm ein einzigartiges Beispiel für eine flexible Display-Technologie in größerer Dimension. Es lässt sich ausgezeichnet aufrollen und mitnehmen, wie ein eingerolltes Gemälde findet es überall leicht einen Platz.

Dank der hochmodernen Tintenstrahldrucktechnologie von TCL CSOT mit einem Farbumfang von 100% erhält das Display eine erheblich verbesserte Qualität. Es kann vielseitig Verwendung finden bei flexiblen Fernsehern, gebogenen und faltbaren Displays und transparenten kommerziellen Displays.

Die selbstleuchtenden OLED-RGB Geräte werden mit hochpräziser Tintenstrahldrucktechnologie hergestellt, ohne dass feine Metallmasken erforderlich sind. Dadurch sind die Kosten 20 % niedriger als bei herkömmlichen Display-Technologien und die Produkte eignen sich besser für großformatige Displays und die Serienproduktion.

Das mobile 6,7-Zoll AMOLED Rollable Display definiert die Standardform von Smartphones neu. Das einrollbare AMOLED Display kann mit einem Fingerschnippen von 6,7 Zoll auf 7,8 Zoll erweitert werden. Damit verwandelt es sich von einem Smartphone in ein Tablet und schafft mit seiner leicht anpassbaren Benutzeroberfläche ein völlig neues Nutzererlebnis. Das Smartphone hat eine Stärke von weniger als 10 mm und ist damit deutlich dünner als ein faltbares Smartphone.

Durch das verbesserte Design des flexiblen Smartphone Displays lässt sich der Krümmungs- und Schieberadius des flexiblen Bildschirms in Kombination mit dem speziellen Design des Schiebemechanismus auf 3mm verkleinern. Mit einem einfachen Tastendruck kann der Bildschirm, der ursprünglich eingerollt und im Gehäuse verborgen war, hervorgeholt werden. Auf diese Weise kann man das Telefon entrollen und zurückschieben. Die Lebensdauer des Schiebemechanismus beträgt bis zu 100.000 Vorgänge. Die Softwareschnittstelle kann jeweils an Einhandbedienung oder Multitasking angepasst werden.

Im letzten Jahr haben Berichte, die von Display Supply Chain Consultants (DSCC) veröffentlicht wurden, ein weiteres Mal das enorme Potenzial des Display-Marktes betont. In ihrem Bericht über die Aussichten für den OLED-Materialmarkt prognostizierte DSCC, dass der Markt für AMOLED-Stack-Materialien von 951 Millionen US-Dollar im Jahr 2019 auf 2,69 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024 mit einer Wachstumsrate (CAGR) von 23 % wachsen wird. In einem weiteren Bericht über den Verkauf und die Technologie von faltbaren/rollbaren Displays prognostizierte DSCC einen Anstieg der Umsätze mit faltbaren/rollbaren Smartphones von 2020 bis 2025 mit einer Wachstumsrate (CAGR) von 80 % auf 105 Milliarden US-Dollar.

TCL CSOT konzentriert sich auf die Display-Technologien Mini-LED, Micro-LED und OLED/QLED. Die Produkte reichen von großen, kleinen und mittelgroßen Display-Panels, sowie Touch-Modulen bis hin zu interaktiven Whiteboards, Videowänden, Automobil-Displays und Gaming-Monitoren, die weitere Beiträge zum Fortschritt in der globalen Panel-Industrie leisten. Nach 11 Jahren der Entwicklung ist TCL CSOT nun vom Newcomer dieser Technologien zu einem der Hauptakteure bei der Entwicklung von Halbleiter-Displaytechnologien geworden.

In Zukunft wird TCL CSOT weiterhin neue Anwendungen für Display-Technologien vorstellen. Das Unternehmen wird seine Zusammenarbeit mit vor- und nachgelagerten Partnern in der Industrie weiter verstärken und sich dabei auf Panel-Mikrosysteme, neue Materialien und Schlüsselkomponenten konzentrieren. TCL CSOT setzt sich dafür ein, gemeinsame Anstrengungen zum Aufbau eines industriellen Ökosystems für Halbleiter-Displays zu unternehmen.







Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.