Schlagwort-Archive: Review

Hardwaretest: Denon DHT-S516H – Technik für gehobene Ansprüche

Da steht sie also, die erste Denon Soundbar, die wir hier bei uns testen dürfen. Auch wenn Flachbildschirme immer größer und die Bildqualität immer besser werden, so bekommen zahlreiche Hersteller es zu häufig einfach nicht hin, ihren Geräten auch einen Klang zu entlocken, der dem hervorragenden Bild auch nur ansatzweise gerecht wird. Das Problem ist noch immer die flache Bauweise, wie will man auch vernünftige Lautsprecher eben in einem solch flachen Design unterbringen? Die beste Alternative zu wenig dimensioniertem Klang aus dem TV ist also noch immer die Soundbar, wir halten nun die Denon DHT-S516H in den Händen. Hardwaretest: Denon DHT-S516H – Technik für gehobene Ansprüche weiterlesen

Hardwaretest: Klipsch Bar 40 – Lautstärke allein macht noch keinen Klang

Nachdem ich nach der IFA 2019 die Klipsch BAR 40 bereits auf einer Veranstaltung Probe hören durfte, war ich gespannt, ob sich der gute Eindruck auch zu Hause fortsetzt. Nicht umsonst wurde man nach 22.00 Uhr auf dem Event vom Personal gebeten, den Sound bei den X-Men doch ein wenig herunterzuregeln, da sich andere Hotelgäste inzwischen aufgrund der Lautstärke belästigt fühlten. Kann also die Soundbar nicht nur mich, sondern auch meine Nachbarn zu Hause unterhalten? Und sind wir dann immer noch gute Nachbarn? Der Test wird es zeigen. Hardwaretest: Klipsch Bar 40 – Lautstärke allein macht noch keinen Klang weiterlesen

Hardwaretest: Audio-Technica ATH-ANC900BT – der Dauerläufer

Der ATH-ANC900BT ist einer von drei On-Ear Active Noise Cancelling Kopfhörern, die Audio-Technica aktuell im Portfolio hat. Das aktuelleste Modell ist ausgestattet mit Bluetooth 5.0, drei verschiedenen ANC Modi, einer „Hear-through“ -Funktion, einem fest verbauten Lithium Polymer Akku und wiegt 263 Gramm. Der Kopfhörer deckt den Frequenzbereich von 5 bis 45.000 Hz ab und hat eine Impedanz von 35 Ohm. Geladen wird der Akku über ein Micro USB Kabel, das im Lieferumfang enthalten ist. Die Akkulaufzeit beläuft sich laut Audio-Technica auf beeindruckende 35 Stunden. Hardwaretest: Audio-Technica ATH-ANC900BT – der Dauerläufer weiterlesen

Hardwaretest: Yamaha R-N803D – Klassik trifft Moderne

Manchmal ist weniger mehr. Obwohl inzwischen Klang in allen Dimensionen angeboten wird und moderne AV-Receiver Fähigkeiten und Funktionen im Übermaß anbieten, gibt es sie immer noch: Die klassischen HiFi Stereo-Receiver. Wir haben den Yamaha R-N803D zum Test erhalten und waren erstaunt, was dieser Netzwerk-Stereo-Receiver alles anbietet, um Musik zu genießen. Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten und ebenso viele Netzwerkfähigkeiten machen den Verstärker zum musikalischen und optischen Mittelpunkt im heimischen Wohnzimmer. Hardwaretest: Yamaha R-N803D – Klassik trifft Moderne weiterlesen

Hardwaretest: nubert nuBox AS-225 – kleine Box ganz groß

Nachdem wir im vorletzten Jahr bereits die gigantische nuPro AS-450 zum Test hier hatten, lassen wir es jetzt mal etwas kleiner angehen und beschäftigen uns mit der neuen nuBox AS-225 von nubert. Denn nicht jeder hat Platz für Sound im Schrankwand-Format. Dass auch kleine Formate großartigen Klang abliefern können, zeigen wir im folgenden Beitrag. Hardwaretest: nubert nuBox AS-225 – kleine Box ganz groß weiterlesen

Hardwaretest: Magnat Quantum Edelstein – es glänzt im Regal

Es gibt bei einem Lautsprecher eigentlich wenig, was man zum Design eines solchen schreiben könnte. Die Form ist doch meist identisch, ein Lautsprecher besteht in 99% der Fälle aus einem rechteckigen Gehäuse, an dessen Front die Schallwandler verbaut sind. Die Anschlüsse für die Boxenkabel sind an der Rückseite verbaut, das war es in Sachen Optik. Und doch gibt es hin und wieder den Einen, der sich gekonnt von der breiten Masse abhebt. Ein solches Paar sind die Magnat Quantum Edelstein. Hardwaretest: Magnat Quantum Edelstein – es glänzt im Regal weiterlesen

Hardwaretest: Cambridge Audio AXC35 + AXA35 – perfekter Klang für alle

Auf der High End 2019 beteiligten sich viele Aussteller an der Aktion Sounds Clever. Hier ging es darum, HiFi Anlagen für Einsteiger für einem Preis von unter 5.000,- Euro anzubieten. So edel der Gedanke auch ist, sind 5000,-€ ein immens hoher Betrag, für den nicht nur eine alte Oma lange stricken muss, sondern die auch dem Normalverdiener Tränen in die Augen treibt. Hardwaretest: Cambridge Audio AXC35 + AXA35 – perfekter Klang für alle weiterlesen

Hardwaretest: Astro A10 – preiswertes Gaming Headset in gut

Der Spaß an virtuellen Welten und den vielen verschiedenen Möglichkeiten, die diese für den geneigten Gamer bereithalten, haben längst einen großen Anteil der Freizeitgestaltung eingenommen. Neben der grafischen Darbietung auf den Monitoren und Fernsehern gehören aber auch andere Peripheriegeräte zu einem perfekten Spielspaß. So wird schnell deutlich, dass der Bereich der Gaming Hardware für den Gamer neben den Spielen selbst elementar ist. Hardwaretest: Astro A10 – preiswertes Gaming Headset in gut weiterlesen

Hardwaretest: Samsung HW-Q90R – bezahlbares Soundsystem in High End

Hatten wir letztes Jahr schon eine Soundbar von Samsung, die HW-N650 hier zum Test, legt Samsung dieses Jahr noch einen obendrauf und schickt uns nun das High End Modell HW-Q90R. Q90R? Da war doch was? Richtig, denn in diesem Modelljahr gleicht Samsung die Namen vom TV Q90R und der Soundbar aneinander an, um dem klangorientierten Kunden zu vermitteln, welches Soundsystem perfekt zu welchem TV passt. Allerdings habe ich gehört, dass schon intern etliche Verwechslungen aufgrund der Namensgleichheit stattgefunden haben. Hardwaretest: Samsung HW-Q90R – bezahlbares Soundsystem in High End weiterlesen

Hardwaretest: beyerdynamic Lagoon ANC – Konzerte für unterwegs

Die besten Momente kommen immer unerwartet. Wie wahr dieser Satz ist, durfte ich vor kurzem wieder einmal hautnah erleben. Beim Konzert meiner Lieblingsband Bastille sprang der Leadsänger Dan plötzlich von der Bühne, kletterte über die Balustrade und lief mitten durchs Publikum. Ein paar Sekunden und ein wenig Gedränge später stand ich ihm plötzlich direkt gegenüber. Wie es dazu kommen konnte, weiß ich nicht mehr genau, denn dafür geschah alles viel zu schnell. An was ich mich aber sehr wohl erinnere ist, wie alles für ein paar Sekunden wie in Zeitlupe geschah, meine Hand über seinen Arm streifte und ich anstatt der dröhnenden Bühnenboxen klar und deutlich seine echte Stimme hörte. Hardwaretest: beyerdynamic Lagoon ANC – Konzerte für unterwegs weiterlesen