Gutes WLAN in den eigenen vier Wänden ist heutzutage nicht mehr wegzudenken. Ganz gleich ob für Heimarbeit, Distanzunterricht oder Videostreaming. Gerade in den vergangenen Monaten hat sich gezeigt, wie wichtig es ist, im ganzen Zuhause ein leistungsstarkes WLAN zu haben. Die Herausforderung vieler Haushalte besteht darin, die gesamte Wohnfläche zu versorgen. Arbeiten im Büro, Homeschooling im Kinderzimmer und zum Abschluss ein bequemer Serienabend auf der Couch? Nutzer von devolo Magic wissen, wie einfach ein Netzwerk installiert und erweitert werden kann.

Starkes Heimnetz mit devolo Magic
devolo Magic vereint leistungsstarkes Mesh-WLAN und die neueste Powerline-Technologie. Der Vorteil von Powerline: Weil die Stromleitung wie ein langes Datenkabel genutzt wird, stellen Wände und Decken kein unüberwindbares Hindernis mehr dar.

Zur Erstinstallation ist ein Starter Kit oder Multiroom Kit erforderlich, das zwei beziehungsweise drei Magic-Adapter enthält. Die Installation ist dank des automatischen Pairings im Handumdrehen erledigt: Einfach alle Adapter einstecken, kurz warten, fertig!

Nach der Basisinstallation steht die Powerline-Verbindung. Jetzt können noch die WLAN-Zugangsdaten des Routers einfach per WPS-Funktion übernommen werden. Das hat den Vorteil, dass auf allen Endgeräten, die schon die WLAN-Zugangsdaten des Routers kennen, keine weiteren WLAN-Passwörter der neuen Magic WLAN-Adapter gespeichert werden müssen. Um die WPS-Funktion zu nutzen, muss nur der „Haus-Knopf“ an einem Magic WLAN-Adapter und anschließend am Router der WPS-Button gedrückt werden – fertig!

Wem die WLAN-Reichweite eines Starter Kits oder Multiroom Kits noch nicht genügt, der kann sein Heimnetz auf bis zu acht Adapter erweitern – ganz einfach mit der devolo Home Network App und dem integrierten Installationsassistenten. Was die verschiedenen Magic WLAN-Modelle, die aktuell im Handel einzeln erhältlich sind, auszeichnet, zeigen wir Euch hier. Zusätzliches Plus: Alle devolo Magic-Modelle lassen sich miteinander kombinieren.

devolo Magic 1 WiFi mini: kleiner Adapter, starkes WLAN
Der devolo Magic 1 WiFi mini ist der kleinste Adapter der Magic-Familie. Das Kraftpaket stellt im WLAN-Betrieb mit bis zu 300 Mbit/s ein stabiles Mesh-WLAN zur Verfügung. Die erprobte G.hn-Powerline-Technologie ermöglicht Datenraten von bis zu 1.200 Mbit/s über die Stromleitung. Weiteres Plus: Per LAN-Kabel lässt sich ein Gerät an den Ethernet-Port anschließen. Ein Einzeladapter ist bereits für 69,90 Euro erhältlich.

devolo Magic 1 WiFi: der Allrounder
Neben der integrierten Steckdose bietet der devolo Magic 1 WiFi schnelles WLAN 5 (WLAN ac) mit einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 1.200 Mbit/s. Smarte Mesh-Funktionen wie Fast Roaming, Airtime Fairness und Bandsteering runden das Profil ab. Das Modell besitzt zusätzlich zwei LAN-Ports und ist zum Einzelpreis von 99,90 Euro verfügbar.

devolo Magic 2 WiFi next: der schnellste und stärkste Magic Adapter
Der Magic 2 WiFi next nutzt den weltweit schnellsten Powerline-Chip und ermöglicht eine Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 2.400 Mbit/s. Darüber hinaus bietet er eine Maximalreichweite von bis zu 500 Metern über die Stromleitung. Das Spitzenmodell der Magic-Reihe unterstützt neben den bekannten Mesh-WLAN-Features zudem Multi-User MIMO (MU-MIMO) und Access-Point-Steering für eine absolute Spitzenperformance. Mit den beiden Gigabit-Ports lassen sich stationäre Endgeräte pfeilschnell an das Highspeed-Internet anschließen. Der Magic 2 WiFi next kostet als Single Unit 129,90 Euro.

So sorgt devolo Magic dafür, dass im ganzen Zuhause endlich superschnelles Streamen, Gamen und Surfen möglich ist.







Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.