UnitedMasters, eine der führenden Musikvertriebsplattformen für unabhängige Künstler, schließt seine Series B mit 50 Millionen US-Dollar ab. Angeführt wird die Finanzierungsrunde von Apple, ebenfalls an der Investition beteiligt sind Alphabet and Andreessen Horowitz. UnitedMasters stellt den direkten Zugang von Künstlern zu ihren Fans in den Mittelpunkt: Musiker behalten die Eigentumsrechte an ihrer Musik und können gleichzeitig mehr wirtschaftliche Chancen erkunden, indem sie direkten Zugang zu Millionen neuer Fans bekommen. Die Finanzierungsrunde gibt gleichzeitig den Startschuss für eine strategische Partnerschaft mit Apple, die den Künstlern von UnitedMasters neue Möglichkeit eröffnet.

„Die Machtverhältnisse in der Musikindustrie verschieben sich wieder zu Gunsten der Künstler,“ erklärt Steve Stoute, Gründer von UnitedMasters, Unternehmer, Technologie-Pionier und ehemaliger Sony Music und Interscope Executive. „Mit UnitedMasters bieten wir Künstlern die Möglichkeit, ihre Plattenfirma immer dabei zu haben. Wir lösen Eintrittsbarrieren auf und ermöglichen gleichzeitig den Künstlern die volle Kontrolle über ihre Kunst. Zudem können sie in den direkten Kontakt mit ihren Fans treten und durch neue Einnahmequellen, wie zum Beispiel Werbung, höheres Einkommen generieren. Technologische Errungenschaften haben das Musikerlebnis für Verbraucher verändert. Jetzt ist es an der Zeit, dass sich durch Technologie auch die wirtschaftliche Seite der Musikindustrie ändert.“   

UnitedMasters ist eine Alternative für unabhängige Musiker. Es bietet Künstlern einen Premium-Musikvertriebsservice und erleichtert branchenweisende Partnerschaften zwischen Künstlern und den größten Marken der Welt: NBA, ESPN, TikTok, Twitch und vielen mehr. UnitedMasters ermöglicht Künstlern, Musik auf allen wichtigen Streaming-Diensten von ihrem iPhone oder Android-Gerät aus zu veröffentlichen. Außerdem können Musiker ihre Streams und Einnahmen überprüfen sowie auf Fan-Analysen zugreifen. Sie behalten zudem das uneingeschränkte Eigentumsrecht an ihren Mastern.

Steve Stoute und UnitedMasters bieten Creators vielfältigere Möglichkeiten, ihre Karrieren voranzutreiben und ihre Musik in die Welt zu bringen“, erklärt Eddy Cue von Apple. „Die Beiträge unabhängiger Künstler spielen eine wichtige Rolle für das anhaltende Wachstum und den Erfolg der Musikindustrie – und UnitedMasters setzt sich wie Apple dafür ein, Creators zu unterstützen.“

Seit dem Start hat UnitedMasters Musik-Fans mehr als 900.000 Künstler vorgestellt. Dazu gehören unter anderem NLE Choppa, Lil Tecca, Lil XXEL und Tobe Nwigwe, der erst kürzlich seinen Durchbruch feierte. Das Unternehmen zählt aktuell eine Million Musiker auf seiner Plattform.

„UnitedMasters hat einerseits verändert, wie Künstler ihren Content erschaffen und dabei das Eigentumsrecht an ihren Werken behalten und andererseits, wie Künstler mit ihren Fans kommunizieren,“ erklärt Ben Horowitz Mitgründer und Partner bei von Andreessen Horowitz. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Steve und seinem Team, um eine bessere, größere und weitaus profitablere Welt für Musik-Creators zu schaffen.“

Für weitere Informationen über UnitedMasters besuchen sie die Webseite https://unitedmasters.com/.








Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.