Roku Inc. kündigt an, seine beliebten Streaming-Player dieses Jahr in Deutschland auf den Markt zu bringen. Mit den Roku Streaming-Playern erhalten Verbraucher:innen ein nutzerfreundliches Streaming-Erlebnis auf ihrem Fernseher und genießen den schnellen Zugang zu ihren favorisierten Unterhaltungsangeboten. Zum Start bietet Roku eine große Auswahl an globalen und lokalen Streaming-Diensten, darunter auch Kanäle von lokalen Anbietern wie der Seven.One Entertainment Group, RTL Deutschland und Sky Deutschland.

Streaming wird immer beliebter: Fast die Hälfte der deutschen Haushalte hat mindestens einen SVOD-Dienst (Subscription Video on Demand) abonniert*. Mit der Einführung neuer Streaming-Dienste steigt der Bedarf an TV-Betriebssystemen, die nicht nur mit der sich schnell verändernden Fernsehwelt Schritt halten, sondern sie auch vorantreiben. Das Roku Betriebssystem (OS) steuert die Roku Streaming-Player und Roku TV-Modelle und ist zudem das einzige Betriebssystem, das speziell für das Fernsehen entwickelt wurde.

Die große Auswahl an Unterhaltungsangeboten, darunter Sky Ticket, TV NOW (RTL+) und Seven.One Entertainment Group sowie globale Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime Video und Disney+, ermöglicht Nutzer:innen, nach ihren individuellen Wünschen fernzusehen und aus einer Vielzahl von hochwertigen Unterhaltungsprogrammen zu wählen. Die vollständige Liste der verfügbaren Dienste gibt Roku in den kommenden Wochen bekannt.

Auch Publisher und Werbetreibende sollen von dem Markteintritt profitieren: Die nutzerfreundliche Plattform bietet durch moderne und innovative Tools Publishern und Werbetreibenden die Möglichkeit ihr Publikum gezielt zu erreichen und aufzubauen.

„Wir freuen uns, dass wir mit unserem führenden deutschen Streaming-Angebot mit zwei Millionen Kunden und bis zu sieben Millionen Unique Usern direkt in den Deutschland-Launch von Roku eingebunden sind. Dadurch wird unser sehr attraktives und vielfältiges Content-Portfolio leicht für mehr Menschen zugänglich. Unser Angebot ist für große TV-Bildschirme gemacht und wir glauben, dass die Zusammenarbeit mit Roku uns dabei helfen wird, dieses auf die modernste, flexibelste und einfachste Weise zu verbreiten und so unser Publikum in den Wohnzimmern zu erreichen“, so Henning Nieslony, Senior Vice President Video-on-Demand bei der Mediengruppe RTL.

„Unser Ziel ist es, Inhalte auf allen relevanten Plattformen anzubieten – mit der Absicht, Zuschauer und Zielgruppen jederzeit und überall zu erreichen. Deshalb freuen wir uns, dass ‚Germany’s Next Topmodel‘, ‚The Voice of Germany‘, ‚The Masked Singer‘ und mehr Top-Formate aus unserer Gruppe auch über Roku zu empfangen sind. Wir wünschen Roku alles Gute für den Start in Deutschland“, sagte Nicole Agudo Berbel, Managing Director und Chief Distribution Officer der Seven.One Entertainment Group.

„Wir heißen Roku in Deutschland willkommen und freuen uns sehr, dass wir unsere langjährige Zusammenarbeit weiter ausbauen und die Sky Ticket App auf den neuen Roku Streaming-Playern zur Verfügungen stellen. Wir sind überzeugt, dass unsere Kunden den unkomplizierten Zugang zu den besten Filmen, Serien und Sportangeboten von Sky Ticket auf Roku Playern genießen werden“, erklärte John Timothee, Vice President Sky Ticket Proposition & Commercial bei Sky Deutschland.

Roku gilt als Pionier im TV-Streaming und brachte 2008 seinen ersten Streaming-Player auf den Markt, durch den Netflix auf Fernsehern genutzt werden konnte. Mit der Vision, einfaches und preiswertes Streaming für Jede und Jeden zu ermöglichen, entwickelte das Unternehmen ein eigenes TV-Betriebssystem, mit dem die Streaming-Player und Roku TV-Modelle betrieben werden. Roku Produkte sind derzeit in mehr als 20 Ländern der Welt erhältlich.

„In Deutschland entwickelt sich Streaming zur meist genutzten Distributionsform von TV-Unterhaltung. Wir sind daher stolz darauf, unsere Streaming-Player in Deutschland auf den Markt zu bringen. Das ist ein wichtiger Schritt bei unserer internationalen Expansion. Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit unseren Launch-Partnern besseres Fernsehen für alle zu bieten“, so Arthur van Rest, VP International bei Roku.

In den kommenden Wochen wird Roku weitere Informationen über das spezifische Produktangebot für Deutschland bekannt geben.

Für weitere Informationen besuchen Sie Roku.com.






Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.