Razer™, die weltweit führende Lifestyle-Marke für Gamer (Hong Kong Stock Code: 1337), gibt anlässlich des Welttags der Ozeane eine Partnerschaft mit ClearBot, einem Unternehmen zur Säuberung der Weltmeere, bekannt. Die Initiative ist Teil von Razers 10-Jahres-#GoGreenWithRazer-Nachhaltigkeits-Roadmap (Razers Green Investment-Säule), die auf die Unterstützung von Umwelt- und Nachhaltigkeits-Startups abzielt, damit diese noch weiter wachsen.

Video: Razer x ClearBot

Schätzungsweise 11 Millionen Tonnen Plastik landen jedes Jahr in den Weltmeeren. Unternehmen, die sich auf die Müllentsorgung der Ozeane spezialisiert haben, kämpfen oftmals mit veralteten Technologien, Kosten und Effizienz. Das ClearBot-Team entwickelt Roboter, die die Vision künstlicher Intelligenz weiterentwickeln, um zum Schutz der Meeresbewohner verschiedene Arten von Abfällen in den Ozeanen zu identifizieren und Informationen über die Verschmutzung zu sammeln. ClearBot-Roboter werden ausgesandt, um Abfälle in den Weltmeeren zu bergen, die dann verantwortungsbewusst entsorgt werden.

„Wir sind unglaublich stolz, die Möglichkeit zu haben, mit einem auf Umweltschutz fokussierten Startup zusammenzuarbeiten”, so Patricia Liu, Chief of Staff bei Razer. „ClearBots einzigartige künstliche Intelligenz und fortschrittliche Machine-Learning-Technologie wird Regierungen und Organisationen auf der ganzen Welt aktivieren und ermutigen, ihre Bestrebungen im Bereich Nachhaltigkeit auszubauen. Dazu zählen auch weitere innovative Startups, die Razer um eine Zusammenarbeit gebeten haben, da wir die Welt zu einem sicheren Planeten für künftige Generationen machen.”

Müllentsorgung durch künstliche Intelligenz

Im Rahmen der ClearBot-Partnerschaft investieren führende Razer-Ingenieure und –Designer Zeit und technische Expertise, um den Prototypen in ein skalierbares, Massenmarkt-taugliches Produkt zu entwickeln. Aufbauend auf Razers umfassender Fachkenntnis und dem Know-how in der Produktion war ClearBot in der Lage, sein Roboter-Design in einen smarten und effizienten Roboter zu entwickeln.

Der neue designte und vollautomatisierte Roboter ist ausgestattet mit einer einzigartigen künstlichen Intelligenz und Machine-Learning-Fähigkeit, die Plastikabfälle in verdreckten Gewässern der Weltmeere innerhalb von zwei Metern aufspürt. Der Roboter kann bis zu 250 kg Plastik tragen und wird mit Solarenergie betrieben.

„Der von Razer gewählte Ansatz, um die Müllprobleme in den Weltmeeren anzugehen, hat uns die Augen geöffnet. Wir sind den Mitarbeitern des Teams, die ihre freie Zeit für das Projekt geopfert haben, sehr dankbar“, so Sidhant Gupta, Chief Executive Officer bei ClearBot. „Mit dem neuen Modell sind wir zuversichtlich, dass wir die Weltmeere schützen können und neue Partner finden, darunter Hafenbetreiber in Asien und NGOs, die bereits Interesse bekundet haben. Zusammen mit Razer schauen wir in die Zukunft, um die Welt positiv zu beeinflussen.“

Um die Community zum diesjährigen Welttag der Ozeane zu involvieren, hat ClearBot dazu aufgerufen, Daten über Plastikabfälle in den Ozeanen zu sammeln. Die Community soll Fotos von Verschmutzung in den Weltmeeren auf der ClearBot-Webseite hochladen. Das Forschungs- und Design-Team wird diese Informationen zur ClearBot-Datenbank hinzufügen, um den Algorithmus der künstlichen Intelligenz zum Aufspüren von Abfall zu verbessern.

Weitere Informationen zu ClearBot: http://www.clearbot.org.

Weitere Informationen zu Razers 10-Jahres-Nachhaltigkeits-Roadmap: Webseite

Weitere Informationen zu Razers Green Investments-Säule: Webseite

Sneki Snek erreicht Meilenstein

Im März 2021 hat Razer im Rahmen seiner #GoGreenWithRazer seine Nachhaltigkeits-Kampagne mit dem Sneki Snek- Maskottchen ausgebaut. In Partnerschaft mit Conservation International hat das Unternehmen sein Ziel zur Rettung von Bäumen gestreckt – von ursprünglich 100.000 auf 1 Million Bäume. Um den Erfolg von bislang 300.000 geretteter Bäume zu feiern, wird neues Sneki Snek-Merchandise jetzt bei jedem Meilenstein von 100.000 geretteten Bäume erscheinen – bis das Ziel von 1 Million Bäume erreicht ist.

Nach der nun erreichten Marke von 300.000 geretteter Bäume hat Razer zwei neue, süße Sneki Snek-Mechandise-Items veröffentlicht. Die Razer Sneki Snek-Augenmaske bietet ein gepolstertes Design mit einem samtigen Finish für einen traumhaften Komfort und ungestörten Schlaf, wenn einem danach ist. Der Razer Sneki Snek-Fußbodenteppich schützt den Boden vor Abnutzung und wurde mit Geräuschdämpfern ausgestattet, um seinen Stuhl problemlos hin und herschieben zu können. Um mit den Nachhaltigkeitszielen in Einklang zu stehen, besteht sowohl die Augenmaske als auch der Teppich zu 100 % aus recyceltem Material. 

Bei 400.000 geretteten Bäumen erscheinen Razer Sneki Snek Slipper. Das weiche und plüschige Schuhwerk wird exklusiv auf Razer.com verfügbar sein. Jede verkaufte Sneki Snek-Merchandise hilft dabei, zusammen mit Conservation International 10 Bäume zu retten.

Weitere Informationen: https://www.razer.com/campaigns/sneki-snek







Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.