Über zwei Jahre haben Till Lindemann (Gesang), Flake (Keyboard), Paul Landers (Gitarre), Richard Z. Kruspe (Gitarre), Oliver Riedel (Bass) und Christoph Schneider (Drums) an dem Nachfolger des 2019er Werkes „Rammstein“ gearbeitet. Herausgekommen sind die elf Songs des neuen Albums „Zeit“ (Universal), die einmal mehr aufzeigen, dass es kaum eine andere Band auf dem Planeten gibt, deren Sound so dynamisch, episch und kraftvoll ist. Produziert wurden die Tracks vom Produzenten Olsen Involtini in den La-Fabrique-Studios in St. Rémy de Provence, Frankreich. 

Für den einzigartigen Dolby Atmos Mix zeichnet der finnische Chief Mastering Engineer Svante Forsbäck verantwortlich, der den Dolby-Sound in den Studios von Chartmakers, Helsinki, produzierte:
„Das Ziel bei diesen Dolby-Atmos-Mischungen war es, ein zusätzliches Gefühl von Tiefe und Spannung zu erzeugen, während der Punch und die Wirkung der Stereomischung erhalten bleiben. Rammstein hat schon immer groß und weit geklungen, aber die Verwendung des Dolby Atmos-Formats gab uns mehr Optionen, um eine noch größere Klangbühne zu erreichen.“

Mit dem exklusiv auf Apple Music erhältlichen Dolby Atmos Mix kommen die Fans der Band so nahe wie noch nie. Sie tauchen in eine epische Klangwelt ein, die von dem 3D-Sound-Format noch einmal deutlich profitiert und an Intensität und Kraft gewinnt. 







Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.