Nubert feiert 45 Jahre Klangfaszination mit der High-End-Standbox nuJubilee 145

Nubert feiert 45 Jahre Klangfaszination mit der High-End-Standbox nuJubilee 145

Zum 45. Geburtstag des Unternehmens stellen die Audio-Experten aus Schwäbisch Gmünd eine limitierte Sonderedition der beliebten Drei-Wege-Standbox nuVero 140 vor – mit rubinroter Front, samtschwarzem Korpus und der für Nubert typischen ehrlichen Klangabstimmung.

Bereits im Januar, pünktlich zum 45. Jahrestag der Gründung des Unternehmens, hatte die Nubert electronic GmbH das Sondermodell nuJubilee 45 enthüllt, einen kompakten Regallautsprecher auf Basis des Klassikers nuVero 4. Weil die aufsehenerregende rot-schwarze Ausführung bereits nach wenigen Wochen ausverkauft war, legt Nubert jetzt die nuJubilee 145 nach.

Die nuJubilee 145 baut auf die bewährte Technik der nuVero 140 auf. Die High-End-Standbox im Dreieinhalb-Wege-Design gehört zu den beliebtesten und am häufigsten ausgezeichneten Schallwandlern der schwäbischen Klangtüftler. Zuletzt hatten die Leser des Fachmagazins Audio der nuVero 140 das „Goldene Ohr 2020“ als beste Standbox des Jahres in der Klasse bis 5.000 Euro verliehen. Im Test hatte die Redaktion unter anderem das überragende Preis-Leistungs-Verhältnis gelobt. Dabei wird die nuVero 140 wie nun auch die Geburtstagsbox nuJubilee 145 nach höchsten Qualitätsmaßstäben in Deutschland gefertigt – zu großen Teilen in aufwendiger Handarbeit. Die nuJubilee 145 bietet Nubert zur Feier des Firmenjubiläums sogar noch günstiger an als das Original: zum Stückpreis von nur 2.145 Euro!

Als hochaufragende Standbox empfiehlt sich die nuJubilee 145 für hochwertige Stereoanlagen oder als Frontlautsprecher in anspruchsvollen Surround-Sets. Akustisch neutral abgestimmt, gibt sie Aufnahmen vorbildlich unverfälscht und mit begeisternder Spielfreude wieder. Dank ihres weiten Wiedergabespektrums ist sie ein echtes Universaltalent, das klassischen Orchestern eine ebenso perfekte Bühne bietet wie feinsinnigen Jazz-Kombos oder klanggewaltigen Rock-Bands.

Mit rubinroter Front und tiefschwarzer Rückseite zieht die nuJubilee 145 alle Blicke auf sich. Der hochglänzende Metallic-Lack des Klangsegels erzeugt bei Lichteinstrahlung ein faszinierendes Funkeln. Das Rot soll aber nicht nur Aufsehen erregen, sondern steht auch für die 45 Jahre Hingabe und Herzblut, mit denen sich Nubert der Perfektion der Klangwiedergabe gewidmet hat. Seit der Unternehmensgründung am 10. Januar 1975 hat sich die Nubert electronic GmbH vom lokalen Geheimtipp für Musikfans in der schwäbischen Heimat zum international erfolgreichen Spezialisten für Lautsprecher und HiFi-Elektronik hochgearbeitet. Ein wichtiger Meilenstein war zweifellos die Vorstellung der nuVero-Serie, mit der Nubert High-End endlich erschwinglich gemacht hat.

Die nuJubilee 145 ist ausschließlich paarweise und nur in begrenzter Stückzahl erhältlich. Eine laufend nummerierte und von Günther Nubert signierte Metallplakette weist die aufeinander abgestimmten Boxen als Sondermodelle aus. Die technischen Daten entsprechen denen der weiterhin in Diamantschwarz, Kristallweiß oder Goldbraun erhältlichen Standardausführung: Dreieinhalb-Wege-Bassreflex-Prinzip mit vier 180-Millimeter-Longstroke-Bässen, einem 26-Millimeter-Hochtöner mit Seidengewebekalotte und zwei Flachmembran-Mitteltönern mit 52 Millimetern Durchmesser. Frequenzgang von 25 bis 25.000 Hertz, bis 600 Watt belastbar. Einziger Unterschied: Anders als die reguläre Ausführung kommt das nuJubilee-Sondermodell ohne Abdeckgitter aus.

Die nuJubilee 145 ist ab dem 04. Mai 2020 zum Paarpreis von 4.290 Euro im Nubert Direktvertrieb erhältlich, solange der Vorrat reicht. Die vollständige Beschreibung sowie die  wichtigsten technischen Details sind auf der Produktseite im Nubert Online-Shop einsehbar.

 

Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.