Nintendo Direct präsentiert The Legend of Zelda – Link`s Awakening und so viel mehr

Was Videospiele angeht, bin ich ein Dinosaurier. Ich habe hier meine erste und immer noch voll funktionsfähige PONG-Konsole zu liegen, mein erstes Atari VCS 2600 mit Holzblende und sechs Schaltern sieht immer noch aus wie neu und ansonsten stapeln sich hier Spiele und Konsolen seit Anbeginn der Zeiten.

Von daher sind Neuauflagen bekannter Spiele für mich in vielen Fällen so sinnvoll wie Fanta Zero – eben weil ich (fast) alles kenne. Denn eigentlich gehört zu einem Klassiker immer die entsprechende Konsole und noch viel mehr das damals aktuelle Joypad. So sehr, wie ich reanimierte alte Games auf einer aktuellen Konsole auch mag, in zu vielen Fällen fehlt mir einfach das Gefühl von damals. Das Gefühl, dass es sich tatsächlich um jenen alten Titel handelt, den ich vor vielen Jahren so vergöttert habe. Zu oft stellt sich das einfach nicht mehr ein.

Und dennoch – Sonic Mania auf der Xbox oder Wonder Boy – The Dragons Trap auf der Switch waren Titel, die ich mit Begeisterung gespielt habe – auch wenn diese Spiele ursprünglich vom Sega Mega Drive bzw. Sega Master System kommen. Aber dem Charme, einen alten Titel in neuer Grafik zu spielen, konnte auch mich nicht entziehen.

Anzeige

Nun setzt Nintendo aber einen obendrauf. Und das mit aller Macht. Für mich eines der besten Spiele aller Zeiten war The Legend of Zelda – A Link to the Past. Die isometrische Ansicht, Rätsel ohne Ende und ein Gameplay vom Allerfeinsten suchen eigentlich bis heute ihresgleichen. Nun veröffentlicht Nintendo mit The Legend of Zelda – Link`s Awakening einen alten Game Boy Titel von 1993 in moderner Grafik und ich kann es kaum bis zum Release erwarten. Ja, in der aktuellen Nintendo Direct werden nur einige wenige Spielsekunden gezeigt, aber das hat schon ausgereicht, mich mal wieder richtig auf einen Titel vorzufreuen 😀 (ab Minute 34:30)

Was Nintendo sonst noch alles so veröffentlicht, seht ihr im Video – und zum Glück ist es diesmal kein dröges Smash Brothers.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.