Die führende Streaming-Plattform für Hi-Fi-Musik TIDAL, startet exklusive Konzertreihen in VR. In Zeiten von Social Distancing und der Absage von Großveranstaltungen, bringt eine neue Partnerschaft mit OCULUS Fans und Künstler wieder ganz nah zusammen. Die premium Video- und Audioqualität von TIDAL bleibt während des Streams erhalten. Die Live Shows sind für TIDAL Mitglieder oder Besitzer von Oculus-VR-Brillen kostenlos abrufbar.

Die globale Musik- und Entertainment-Plattform TIDAL bringt ihre exklusiven Konzertausstrahlungen nun auch in die virtuelle Realität. Durch die neue Partnerschaft mit Facebooks Oculus können Musikfans an immersiven Live-Konzerten teilnehmen, als würden sie in der ersten Reihe stehen. In der Venues-App der VR-Plattform Oculus Quest, kann auf exklusive Konzerte und Aufführungen in Echtzeit zugegriffen werden.

„Livestream-Konzerte sind fast schon die neue Norm. Deshalb kooperiert TIDAL mit Oculus, um Musikliebhabern ein intensives Konzerterlebnis, weitaus interaktiver und multi-dimensionaler denn je, bieten zu können. Das VR-Erlebnis von Oculus wird das Livemusik-Streaming revolutionieren.

Zusammen mit der HiFi-Audioqualität von TIDAL erleben Zuschauer den unvergessliche Moment, vor ihrem Lieblingskünstler in der ersten Reihe zu stehen.“, erläutert Lior Tibon, COO von TIDAL.

Bis Ende 2020 werden auf TIDAL und Oculus eine Reihe beeindruckender Konzerte mit einigen der weltweit bekanntesten Künstler der Musikszene per Livestream übertragen. Den Startschuss setzt die britische Sängerin Charli XCX, bekannt für Songs wie “Boom Clap”. Am 10. Oktober um 3 Uhr CEST gibt sie das erste Livestream-Konzert der Reihe. Im Laufe des Jahres wird die Serie mit fünf weiteren Artists fortgesetzt. Den Livestream gibt es für jeden kostenlos auf tidal.com/oculus zu sehen. Für das Konzerterlebnis in VR können sich Fans ganz einfach über http://ocul.us/charlixcx für die Show registrieren.

“Es war schon komisch, mit meinem neuen Album „How I’m Feeling Now“ nicht live auftreten zu können. Ich kann es kaum erwarten, den Startschuss für TIDAL’s VR-Konzerte zu geben und meine Gefühle endlich wieder live mit meinen Fans zu teilen.”, sagt Charli XCX.

Inspiration für die Musikindustrie

Musikliebhaber, Konzertfans und Veranstalter hatten es in den letzten Monaten schwer: Durch die anhaltende Pandemie mit weltweiten Kontaktbeschränkungen, sind Live-Konzerte, wie wir sie kennen, immer noch nicht möglich. Mit dem neuen VR-Angebot baut TIDAL seine Rolle als Künstler-zentrierte Musikplattform weiter aus. Die Partnerschaft mit Oculus soll ein neuartiges Konzert-Erlebnis schaffen, das Artists mit ihren Fans wieder auf Tuchfühlung bringt.

TIDAL-Mitglieder erhalten außerdem Zugang zu virtuellen Autogrammstunden mit Superstars wie beispielsweise J.Lo und weiteren exklusiven Inhalten. Zudem können Fans auf Rap Radar, CRWN, Car Test und In Conversation, sowie durch Newcomer-Initiativen wie TIDAL Unplugged, vor allen Anderen Infos über ihre Lieblingskünstler erhalten.











Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.