Nahezu unbegrenzte Möglichkeiten: begeisternde Philips Monitore

Das sollten sich die Besucher der diesjährigen IFA (Berlin, 6. bis 11. September) nicht entgehen lassen: MMD, führendes Technologieunternehmen und Markenlizenzpartner für Philips Monitore, präsentiert in Halle 22 eine breite Auswahl an Bildschirmen für private Nutzer und professionelle Anwender. Ganz egal, ob es um eine bessere Bildqualität, mehr Privatsphäre, Ultra-Konnektivität, mehr kreative Möglichkeiten, High-Level-Gaming oder eine umweltfreundliche Produktivität geht, Philips Monitore sind eine erste Wahl.

Ganz tief drin
Die eindrucksvolle Wirkung der Curved-Monitore von Philips erschließt sich am besten im persönlichen Erleben. Die gekrümmten Bildschirme ahmen die natürliche Krümmung des Auges nach, minimieren Verzerrungen und erzeugen einen subtil eindringlichen Effekt. Mit ihrer bemerkenswerten Darstellungsleistung ermöglichen sie ein besonders immersives Arbeiten und Spielen. Einige Modelle bieten eine Krümmung von 1500R beziehungsweise 1800R. Sie erweitern damit das Sichtfeld bis zum peripheren Blickfeld des Betrachters und bieten so einen optimalen Sehkomfort. Das 110 cm (43,4 Zoll)-32:10-Format ist sogar breit genug, um mehrere kleinere Displays zu ersetzen – ideal für Einsätze im Finanz-, Banken- und anderen B2B-Bereichen.

Touch-Lösungen
Herausragendes Key-Feature in diesem Jahr ist die Touchscreen-Technologie. Alle auf der IFA vorgestellten Philips SmoothTouch-Monitore sind mit der projiziert-kapazitiven Technologie (Projected Capacitive Touch – PCT) ausgestattet und erkennen bis zu 10 Touch-Punkte. Die vielseitigen Monitore empfehlen sich insbesondere für den Point of Sale, Point of Information, das Gastgewerbe sowie den Bildungssektor und verfügen über eine Reihe von Funktionen für mehr Komfort und Flexibilität. Dazu gehören zum Beispiel der IP54-Schutz gegen Staub und Spritzwasser, zahlreiche Anschlussmöglichkeiten oder auch eine reibungslose und einfache Winkelverstellung.

Professionelle Power
Philips Monitore bieten genau das, was professionelle User für mehr Effizienz, Leistung und Spaß am Arbeitsplatz benötigen. So zeichnen sich die diesjährigen Modelle aus durch: zahlreiche Anschlussmöglichkeiten (USB 3.1, USB-C-Docking, USB-A-Docking mit DisplayLink sowie DC-Out); Features zur Verbesserung der Sicherheit (zuschaltbare Datenschutztechnologie, Windows Hello™ Popup-Webcam); Leistungsmerkmale für mehr Nachhaltigkeit (energiesparender PowerSensor, LightSensor und Zero Power Switch); recycelbares Verpackungsmaterial; 4K-UHD-Auflösung, Ultra-Wide-Color-Technologie, LowBlue-Modus, EasyRead-Modus und vieles mehr.

Next-Level-Gaming
Philips Monitore ermöglichen Gaming auf höchstem Niveau. Die auf der IFA gezeigten Momentum-Modelle sind vollgepackt mit leistungsstarken Funktionen, die ein flüssiges, schnelles, leistungsstarkes Gameplay und atemberaubende Grafikdarstellungen ermöglichen. Zusätzliche Features für mehr Komfort und optimalen Schutz der Augen sorgen zudem dafür, dass der Gamer auch bei längeren Sitzungen jede Minute des Spiels genießen kann. Und dank der Partnerschaft mit dem renommierten britischen Audioexperten Bowers & Wilkins verfügt das 55-Zoll-Modell Momentum 558M1RY zudem über exklusive Hochleistungslautsprecher mit drei separaten Gaming-Audiomodi für einen ultimativen Klang.

Technische Details
Die Modelle 272B1G, 241B1V, 279C9 und 272B7QUBHEB wurden für den professionellen Einsatz entwickelt und sind mit einer Vielzahl von produktivitäts- und leistungsmaximierenden Funktionen ausgestattet. Der 68,6 cm (27 Zoll) 272B1G ist besonders umweltfreundlich. Er besteht zu 85 % aus recycelten Kunststoffen (TCO Certified Edge), ist zu 100 % quecksilber-, halogen- und PVC-frei (BfR) und bietet dem Anwender dank energiesparender Technologien wie PowerSensor, LightSensor und Zero Power Switch den niedrigsten Energieverbrauch aller Philips Monitore. Zusätzlich zu den Anschlussoptionen wie USB, VGA, DVI, DP, HDMI bietet der 60,5 cm (23,8 Zoll) 241B1V umfangreiche Datenschutzfunktionen und ist damit die ideale Wahl für Anwender im Regierungs-, Bank- und Militärbereich. Der elegante, schlanke 68,6 cm (27 Zoll) 279C9 kommt ohne Rahmen für noch mehr Screen-Fläche bis an die Bildschirmränder und überzeugt mit faszinierenden Bildern dank 4K UHD-Auflösung, IPS und Ultra-Wide-Color-Technologie. Der 68,6 cm (27 Zoll) 272B7QUBHEB ist mit praktischen Funktionen wie einer sicheren Windows Hello™ Popup-Webcam und QHD-Auflösung ausgestattet und bietet dem Anwender eine komplette Docking-Lösung mit USB-C- und USB-A (DisplayLink)-Anschluss sowie DP-Out und DC-Out.

Die Curved-Modelle 346P1, 439P9H, 345B1C, 272E1CA und 328E1CA bieten ein besonderes immersives Seherlebnis. Der 86,36 cm (34 Zoll) 346P1 mit 3-seitig rahmenlosem Design bietet USB-C-Docking, die Möglichkeit, das Notebook aufzuladen und optional eine Windows Hello™ Popup-Webcam. Der große, ebenfalls rahmenlose 110 cm (43,4 Zoll) 439P9H verfügt über USB-C-Docking, eine Windows Hello™ Popup-Webcam und vieles mehr. Der 345B1C ist mit USB-C-Docking, RJ45, Windows Hello™ Popup-Webcam, HDR-Technologie sowie energiesparenden PowerSensor und LightSensor ausgestattet. Der 68,6 cm (27 Zoll) 272E1CA und der 80 cm (31,5 Zoll) 328E1CA zeichnen sich durch ihr immersives Design sowie 75 Hz Freesync beziehungsweise 60 Hz Adaptive Sync-Technologie aus.

Die taktilen Modelle 162B9T (39,6 cm / 15,6 Zoll), 172B9T (43,18 cm / 17 Zoll), 222B9T (54,6 cm / 21,5 Zoll) und 242B9T (60,5 cm / 23,8 Zoll) kommen mit projziert-kapazitiver 10-Punkt-Touch-Technologie, IP54-Schutz vor Staub und Spritzwasser, einem klappbaren, ergonomischen Ständer und Anschlussmöglichkeiten wie VGA, DVI, HDMI 1.4, DP 1.2, USB 3.1.

Die Momentum-Modelle 558M1RY und 328M1R schließlich wurden speziell für Konsolenspieler entwickelt und bieten eine Fülle von Funktionen für das ganz besondere Spielerlebnis. Zu ihren Highlights gehören ein rahmenloses Design, die 4K-Auflösung mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, HDR1000 für den 558M1RY (142 cm / 55 Zoll) beziehungsweise HDR600 für den 328M1R (80 cm / 31,5 Zoll), Adaptive Sync / Freesync-Technologie, eine geringe Eingangsverzögerung, beidseitige Ambiglow-Technologie, Bowers & Wilkins Hochleistungslautsprecher (558M1RY) und vieles mehr.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.