Mehr Filmgenuss, Hörvergnügen und Spielspaß mit Nuberts neuem Soundpaar

Mit dem Lautsprecherset nuBox A-125 stellt Nubert bereits das zweite Aktivsystem der vielfach ausgezeichneten nuBox-Serie vor. Wie bereits die im Juli erschienene Soundbar nuBox AS-225 haben Nuberts Ingenieure auch das Aktivpaar nuBox A-125 vor allem für den Einsatz am heimischen Fernseher konzipiert.

Dank vielfältiger Anschlussmöglichkeiten macht das dynamische Duo aber auch als kompakte Stereoanlage oder als Multimedialautsprecher für Spielkonsolen oder Computer eine glänzende Figur. Über den integrierten Bluetooth-Empfänger mit AptX-Unterstützung nehmen Smartphones, Tablets und Laptops sogar drahtlos Verbindung auf.

Wie bereits die Soundbar nuBox AS-225 trumpft auch das Aktivpaar nuBox A-125 mit dem innovativen digitalen Verstärkerprinzip auf, für das Nubert Aktivboxen berühmt sind. Der große Vorteil: voll digitale Signalverarbeitung bis in die Endstufe und dadurch höchste Klangreinheit und sensationell geringe Störeinflüsse. Zusammen mit den von Nubert eingesetzten Hochleistungstreibern für den Hoch- und Tieftonbereich, die vom integrierten Signalprozessor optimal angesteuert werden, sorgt diese Technik für einen beeindruckenden akustischen Auftritt des Duos, welchen man den kaum Schuhkarton-großen Lautsprechern auf den ersten Blick kaum zutraut.

Anders als die meisten Lautsprechermodelle in Nuberts Angebot ist das nuBox-System A-125 ausschließlich für den Einsatz als Stereopaar ausgelegt und entsprechend nur im Zweier-Set erhältlich. Die Verbindung zwischen der rechten Steuereinheit und dem linken Lautsprecher erfolgt über ein mitgeliefertes Pairing-Kabel von drei Metern Länge (fünf und sieben Meter optional). Zuspieler nehmen wahlweise per HDMI (ideal für Fernseher), am optischen oder elektrischen Digitaleingang (empfohlen für Computer oder Spielkonsolen) oder einfach an den Stereo-Cinchbuchsen (analoge Zuspieler) Kontakt auf. Via Bluetooth funktioniert die Klangübertragung auch kabellos.

Besonders für den Einsatz am Fernseher verfügt die nuBox A-125 über die Nuberts innovative „Hörizonterweiterung“. Dieser Klangalgorithmus steigert die Sprachverständlichkeit, erweitert die akustische Bühne und schafft auf diese Weise ein noch überzeugenderes Mittendrin-Gefühl bei Sportübertragungen oder Kinofilmen. Im Betriebsmodus Music gibt das Lautsprecherpaar dagegen wahlweise unverfälschten Zweikanalton aus. Mit dem Namen „Soundpaar“ möchte Nubert den Einsatz dieses Aktivboxen-Sets als interessante Alternative zu einer Soundbar begrifflich machen.

nuBox A-125-Sets sind ab sofort im Nubert Direktvertrieb für günstige 385 Euro in der Farbausführung Graphit erhältlich. Während die Schallwände seidenmatt lackiert sind, weisen die übrigen Gehäuseseiten eine hochwertige Folienbeschichtung auf. Die magnetisch haftenden, abnehmbaren Frontabdeckungen sind mit grau meliertem Akustikstoff bespannt.

Die wichtigsten technischen Daten sind im Anschluss aufgeführt. Eine detaillierte Liste aller Ausstattungsmerkmale und eine ausführliche Beschreibung des Produkts finden sich auf der offiziellen Infoseite unter nubert.de.

Technische Daten Nubert nuBox A-125 (Angaben jeweils für eine Box)

Bestückung:  1 x Hochtöner mit 25 mm Gewebekalotte, 1 x 118 mm Tiefmitteltöner mit Polypropylen-Verbund-Membran

Frequenzgang (± 3 dB): 50 – 22 000 Hz +/-3 dB

Nennleistung: 2 x 25 Watt

Musikleistung: 2 x 40 Watt

Standby Leistungsaufnahme: ca. 0,5 Watt

Anschlüsse: Stereocinch, S/PDIF, Toslink, HDMI-ARC, Sub-Out, Link

Eingangsempfindlichkeit: 0,3 Veff

Max. Input: 3,5 Veff

Abmessungen (H x B x T): 24,5 x 13,5 x 21 cm

Ausführungen: Graphit mit graumelierter Abdeckung

Gewicht: 3,7/3,3 kg (Master/Slave)

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.