Es ist Sommer, die Sonne scheint und das Wetter lädt ein, draußen zu verweilen. Natürlich darf dabei die richtige musikalische Untermalung nicht fehlen. Auch bei Roberts Radio sitzt man scheinbar gern mit Musik auf der Picknickdecke im Park, deswegen gibt es nun auch vom Hoflieferanten Ihrer Majestät der Königin von England eine portable Bluetoothbox. Die Roberts Radio Beacon 325 glänzt im schicken Retro-Design und fünf verschiedenen Farben.

Mein Testgerät kommt in einem spritzigen Petrol daher und ist rein optisch schon sehr erfrischend, ganz im Gegensatz zu vielen anderen Konkurrenzprodukten, bei denen Farbe nicht immer eine Rolle spielt. Schon hier ist klar, dass man es bei Roberts Radio auf die jüngere Kundschaft abgesehen hat. Aber nicht nur farblich unterscheidet sich dieser mobile Lautsprecher von anderen, auch bei der Form ist man bei Roberts andere Wege gegangen. Sind die meisten anderen Bluetoothboxen rundlich oder oval, hat Roberts hier eine handliche rechteckige Box in den Maßen 9,4 cm x 9,4 cm x 19 cm entworfen, die gerade einmal 730g wiegt.

Im Gehäuse befindet sich der 45-mm-Neodym-Lautsprecher mit zwei passiven Bassradiatoren. Durch dieses Format siedeln sich die 4 Tasten zur Steuerung der Box auf der Oberseite an, was ich als sehr angenehm empfinde. Sobald ein Bluetoothgerät verbunden ist, leuchtet eine kleine blaue LED, blinkt diese LED, zeigt sie an, dass sich das Gerät im Pairing Modus befindet. Der kleine Musikmacher von Roberts benutzt den Bluetooth 5.0 Standard, merkt sich außerdem das zuletzt verbundene Gerät und verbindet sich nach dem Einschalten direkt wieder mit diesem.

Drei kleine LEDs in der Mitte zeigen zudem  beim Ein- bzw. Ausschalten die restliche Akkukapazität an sowie den Akkustand beim Ladevorgang. Was auffällt ist, dass die Buttons sehr leicht zu bedienen sind und man nicht viel Druck ausüben muss, um Funktionen aufzurufen. Der fest verbaute Li-ion 2500mAh Akku hat laut Hersteller eine Laufzeit von 12 Stunden, die dem realen ergebnis tatsächlich sehr nahe kommen. Über das mitgelieferte 5V Netzteil kann die Box easy an der Steckdose aufgeladen werden.

Außerdem gibt es an dieser Box noch einen besonderen Clou. Zwar können alle modernen Abspielgeräte sich einfach per Bluetooth mit der Box verbinden, es ist aber auch möglich, Quellgeräte per AUX mit der Box zu verbinden, was die Einsatzmöglichkeiten nochmal ein gutes Stück erweitert. Außerdem setzt man bei Roberts Radio auf Nachhaltigkeit, was sich in der zu 100% recyclebaren und sogar preisgekrönten Verpackung der Beacon 325 widerspiegelt.

Die Bedienung des kleinen Musikwürfels könnte einfacher nicht sein. Nachdem sie über den Standby Button eingeschaltet wurde, kann das Quellgerät, in meinem Fall ein iPhone 11, über das Bluetoothmenü in den Geräteeinstellungen mit der Box verbunden werden. Die Box merkt sich das zuletzt verbundene Gerät und verbindet sich beim erneuten einschalten auch wieder mit diesem, sofern es in Reichweite ist. Anschließend kann über die Musik App der Wahl die Wiedergabe gestartet werden.

Als erstes habe ich meine Yoga Matte eingepackt und bin mit der Box in den nächsten Park gegangen. Unterbrechungsfrei spielte die Box während meines Flows die ausgewählte Playlist von Spotify. Selbst die leisen und zarten Klänge konnte die Beacon 325 gut wiedergeben, es ging nichts von der Musik verloren, obwohl diese kleine Box natürlich bei Weitem nicht die gleiche Leistung zeigen kann, wie ein Lautsprecher, den man üblicherweise im Wohnzimmer aufstellt.

Nach dem Yoga bezog die Box Stellung auf der Terrasse, wo sie den restlichen Tag über für Beschallung sorgte. Ein bunter Mix aus Rock der 70er Jahre bespielte frech und spritzig die unmittelbare Umgebung und sorgte für jede Menge gute Laune. Trotz der überschaubaren Größe ist es der Box von Roberts Radio erstaunlich gut gelungen, kraftvolle Bässe zu liefern und dem Klang damit die zum Genuss nötige Lebendigkeit zu verleihen. So kommt bei dem Eagles Klassiker „Hotel California“ oder „Livin’ Thing“ von Electric Light Orchestra richtiges Sommerfeeling auf und man findet sich in einer absoluten Wohlfühlatmosphäre wieder. Was ein bisschen gute Musik so alles ausmachen kann 🙂

Der Sound ist aus fast jedem Winkel gut hörbar, somit kommen auch alle, die nicht frontal vor dem Lautsprecher sitzen, voll auf ihre Kosten und können den gewohnt klaren Roberts-Klang genießen.
Ein kleines Manko mag für den ein oder anderen sein, dass es an der Box keine Möglichkeit für Klangeinstellungen gibt. Meines Erachtens ist dies aber locker zu verschmerzen. Falls doch nicht alles klingt, wie gewünscht, hat man bei den meisten Streaminganbietern ja die Möglichkeit, etwas an den Equalizereinstellungen zu drehen. Auch ist es nicht möglich, mehrere Roberts Radio Beacon 325 zu koppeln und so echten Stereosound zu erzielen. Wem beides wichtig ist, der muss ein paar Euro mehr ausgeben und bekommt bei der Beacon 335 dann diese Features.

Fazit:

Der schicke Roberts Radio Beacon 325 ist ein toller Begleiter im Sommer, wenn es an den Strand oder in den Park geht. Durch seine moderate Größe passt er in nahezu jede Tasche und sorgt 12 Stunden lang für musikalische Untermalung. Somit erzielt der mobile Lautsprecher in Sachen Akkluleistung ein ähnliches Ergebnis, wie ähnliche Produkte anderer Hersteller. Leider muss man bei der Wahl des Standorts etwas aufpassen, da der kleine Lautsprecher weder staub- noch wasserdicht ist. Direkt an den Rand des Pools oder in den Sand am Strand sollte man ihn also nicht stellen.

Der Klang ist für die kompakte Bauform überraschend gut. Kräftige Bässe lassen auch Rock und basslastigen Elektro gut zur Geltung kommen. Die AUX-Schnittstelle bietet zudem eine tolle Alternative zur Bluetoothverbindung und gibt so die Möglichkeit, auch ältere Geräte an die Box anschließen zu können. Die vier Buttons auf der Oberseite lassen sich einfach und intuitiv bedienen, eine Steuerung per App ist bei der Beacon 325 nicht vorgesehen, was ich persönlich aber auch nicht schlimm finde. Mit einem Preis von 165€ liegt der Lautsprecher ungefähr im gleichen Segment, wie vergleichbare mobile Lautsprecher. Aber der Beacon 325 ist dafür farbiger.


Link zum Hersteller: Roberts Radio Beacon 325


Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert