der Trend zu Heim-Audiosystemen ist auch im neuen Jahr ungebrochen, denn Streamingdienste bieten eine Vielfalt an Filmen, Serien und Musik wie sie noch nie dagewesen ist. Um den optimalen Soundgenuss im eigenen Heim zu erleben, hat die britische Luxus- und Traditionsmarke KEF mit der LS50 Wireless II eine preisgekrönte Lautsprecherkollektion auf den Markt gebracht, die vor allem klanglich eine echte Alternative zur Soundbar darstellt.

Schon die erste Generation des aktiven Lautsprecher-Systems sorgte für Aufsehen durch ihr perfektes Klangbild. Die nun mehr zweite Generation, die LS50 Wireless II, erhielt erst kürzlich den ROAST-Award und die Auszeichnung „Streaming-Lautsprecher des Jahres 2021/22“. Auch bei den EISA-Awards wurde die LS50 Wireless II von KEF zu den Besten ihrer Kategorie erklärt und erhielt die Best-in-Class-Auszeichnung „Wireless-Regallautsprecher des Jahres 2021/2022“. Das Soundsystem beeindruckte die Jury vor allem durch die Verwendung des Uni-Q-Treibers der 12. Generation mit Metamaterial-Absorptionstechnologie – einer revolutionären KEF-Innovation, die unerwünschte Frequenzen von der Rückseite des Treibers eliminiert.

Die LS50 Wireless II ist mehr als ein Hochleistungslautsprecher, sondern vielmehr ein komplettes Soundsystem und ihrem Vorgänger durch verbesserten Sound, bessere Konnektivität und Benutzerfreundlichkeit in jeder Hinsicht überlegen. Das WLAN Hi-Fi-Lautsprechersystem ist das perfekte All-in-One-Musiksystem für zuhause, das Büro oder Heimmusikstudio. Es besticht nicht nur durch sein edles Design, sondern enthüllt jedes musikalische Detail, welches dank seiner Wireless-Kompatibilität mit AirPlay 2 oder Google Chromecast von jeder beliebigen Quelle gestreamt werden kann. Ganz neu ist der eARC-HDMI Anschluss, mit dem die LS50 Wireless ll sogar zu einer weit überlegenen Soundbar-Alternative für perfekten TV-Sound wird.  Mit der Zusatzfunktion Spotify Connect können Anwender Musik oder Hörbücher direkt von der nativen Spotify-Anwendung streamen. Dank der KEF Connect-App ist das Streamen mit Tidal, Amazon Music, Qobuz und Deezer möglich wie auch das Empfangen von Internetradio-Sendern und Podcasts. Durch kabelgebundene Anschlüsse unterstützt die LS50 Wireless II auch Fernseher, Plattenspieler, CD-Player und Spielkonsolen. Moderne TV-Geräte können zudem über Bluetooth angeschlossen werden. Die LS50 Wireless II ist in drei matten Farb-Ausführungen in Weiss, Schwarz und Titanfarben sowie einer Sonderedition in „Crimson Red“ erhältlich. Alle Farboptionen sind in Bezug auf die Treiber- und Gehäusefarben harmonisch abgestimmt, wobei der Bassreflex-Port auf der Rückseite sogar der Treiberfarbgebung folgt. Der harmonisch geformte Kühlkörper mit Anschlussfeld auf der Rückseite sorgt für ein harmonisches Aussehen, womit sich die LS50 Wireles ll auch für eine Aufstellung in der Raummitte eignet. Das oben angebrachte Bedienfeld ist elegant und funktionell gestaltet.

Während bei einer Soundbar häufig kein separater Subwoofer hinzugefügt werden kann, lässt sich die LS50 Wireless II mit dem Subwoofer KC62 von KEF für den vollen Soundgenuss ergänzen. Das für einen Subwoofer winzige Premium-Produkt trägt den Namen KEF KC62 Uni-Core™ Force-Cancelling Subwoofer und ist ausgesprochen flexibel. Seine Aufgabe ist es die LS50 Wireless II, aber auch jedes andere Lautsprechersystem zu ergänzen und maximalen Bass auf minimalem Raum zu erzeugen. Der extravagant gestaltete Subwoofer kommt in der Größe eines Fußballes daher. Die gewohnt sorgfältige Materialauswahl des britischen Audioherstellers, neueste Digitaltechnik und präzise Verarbeitung sorgen für eine Tiefbasswiedergabe wie man sie sonst nur aus dem Kino kennt.

Der für die LS50 Wireless II entwickelte Aluminium-Standfuß S2 verfügt oben über eine Platte, die sichere Befestigungspunkte für den Lautsprecher bietet. Damit empfindliche Holzböden nicht beschädigt werden, sorgen Spike-Discs für eine glatte Ebene und perfekten Halt. Eine befüllbare Mittelsäule gehört ebenfalls zum Ausstattungspaket dazu.

Dies sorgt für einen perfekten Sound. Ein integriertes Kabelmanagementsystem ermöglicht eine unbeeinträchtigte und ansprechende Präsentation. Der Standfuß S2 ist der perfekte Partner für beide Modelle der LS50 Collection und ist rückwärtskompatibel zu den Vorgängermodellen.

Die LS50 Wireless II und die S2 Standfüße sind passend in den Farbtönen Carbon Black, Titanium Grey, Mineral White und Crimson Red (Limited Edition) erhältlich. 

Das LS50 Wireless II System (UVP: 2.799 Euro) und die KEF S2 Standfüße (UVP: 450 Euro) sind auf www.kef.com, online und bei autorisierten Fachhändlern erhältlich. Der KC62-Subwoofer ist zum Preis von 1.599 Euro (UVP) in den Farben Carbon Black und Mineral White verfügbar. 







Leave a comment

Send a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.