Die Philips Hue Play HDMI Sync Box bringt Home Entertainment auf ein neues Level

Üblicherweise veröffentlichen wir Pressemitteilungen 1:1, da dort meistens schon alles Wesentliche gesagt ist. Aber die aktuelle Meldung zur Philips Hue Play HDMI Box lässt mich dann doch stutzen. Da bringt Philips eine Box auf den Markt, die den Bildschirminhalt mit Philips Hue Lampen synchronisiert. Im Klartext heißt das, dass die Lampen nun das Ambilight eines Philips TV ersetzen können.

Und das ist der Moment, an dem ich mich beginne am Kopf zu kratzen. Nun gut, ich als Philips TV Besitzer konnte meine Hue Lampen schon immer mit dem Ambilight meines TV synchronisieren. Das war eine einfach Einstellung im Menü und schon leuchteten alle Birnen im Gleichtakt mit meinem TV.

Andere TV ohne Ambilight waren bisher gezwungen, auf Bastellösungen zurückzugreifen, um ein Ambilight zu simulieren. Nun aber gibt es besagte Philips Hue Play HDMI Box und praktisch JEDER Bildschirm kann nun Ambilight? Ist das wirklich im Interesse des Mutterkonzerns Philips, der eigenen TV Sparte TP-Vision das bisherige Alleinstellungsmerkmal Ambilight praktisch unter dem Hintern wegzuziehen? Wenn nun jeder preiswerte TV vom Lebensmitteldiscounter um die Ecke Ambilight darstellen kann, warum sollte ich mir dann für viel Geld noch einen Philips TV kaufen?

Dass diese Geräte mit der P5 Engine ein überragendes Bild darstellen oder dass man mit Bowers & Wilkins einen kompetenten HiFi Partner für erstklassigen Ton an der Seite hat, wird den auf niedrige Preise bedachten Neukäufer eines TV nicht interessieren. Der bekommt für einen schmalen Taler seinen neuen Bildschirm und kauft sich für knapp 250,-€ die Philips Hue Play HDMI Box hinzu – und liegt damit immer noch unter dem Preis eines guten Philips TV.

Hier die originale Pressemitteilung:

Mit der Einführung der Philips Hue Play HDMI Sync Box wird das Entertainment daheim auf eine neue Stufe gehoben. Die Entwicklung von Signify (Euronext: LIGHT), dem Weltmarktführer für Beleuchtung, ermöglicht es Nutzern, ihre Philips Hue Lampen und Leuchten durch eine einfache HDMI-Einrichtung mit dem Bildschirminhalt ihres TVs zu synchronisieren und so ein immersives Unterhaltungserlebnis im ganzen Raum zu schaffen. Die Philips Hue Play HDMI Sync Box wird einfach zwischen ein beliebiges HDMI-Gerät und den Fernseher angeschlossen – egal ob es sich beispielsweise um eine Spielekonsole, ein Streaming-Gerät, einen Satellitenreceiver oder einen Blu-ray-Player handelt. So können Filme, TV-Serien, Videospiele oder Musik noch intensiver und mitreißender erlebt werden.

Noch besseres Entertainment
Die farbfähigen Philips Hue Lampen und Leuchten ergänzen jeden Blockbuster eindrucksvoll, lassen Lieblingsmärchen noch zauberhafter erscheinen und In-Game-Effekte noch dramatischer werden – alles über die neue Philips Hue Play HDMI Sync Box. Das Gerät muss nur angeschlossen und mit der speziellen Philips Hue Sync Mobile App zum persönlichen Hue System hinzugefügt werden, um in ein völlig neues Entertainment-Erlebnis einzutauchen. Über die Einstellungen in der App werden die eigenen Philips Hue Lampen nach den persönlichen Vorlieben zum Leben erweckt und passen die Raumbeleuchtung daran an, was man gerade ansieht, anhört oder spielt. Um die perfekte Surround-Beleuchtung im kompletten Wohnzimmer zu erschaffen, können bis zu zehn farbfähige Philips Hue Lampen und Leuchten in einen Entertainment-Bereich aufgenommen werden.

Spotlight auf das eigene Heimkino
Schon seit langem wird Licht eingesetzt, um unsere Entertainment-Eindrücke bei Konzerten und Film­vor­führungen zu verbessern. Bisher war es allerdings schwierig, die gleichen Effekte auch zu Hause zu erzeugen. Jetzt lässt sich jedoch ein ähnlich visuell immersives Erlebnis bequem von der eigenen Couch aus genießen. Hierzu werden einfach bis zu vier HDMI-Geräte mit der Philips Hue Play HDMI Sync Box verbunden. Die Philips Hue Lampen synchronisieren sich dann in Echtzeit mit den Inhalten auf dem Fernseher, um das Geschehen auf dem Bildschirm durch passende Lichteffekte im ganzen Raum auszuweiten. Die Philips Hue Play HDMI Sync Box kann über die App angesteuert werden oder auch auf normale Infrarot-Fernbedienungen angelernt und darüber bedient werden. Auf Wunsch schaltet sie automatisch zwischen den vier verschiedenen HDMI-Kanälen um, je nachdem, welcher gerade genutzt wird.

„Wir wissen, dass die Menschen gerne dem Alltagsstress entfliehen, indem sie in ihr Entertainment eintauchen“, erklärt Jasper Vervoort, Business Leader Home Systems & Luminaires Philips Hue bei Signify. „Wir präsentieren heute voller Stolz die neue Philips Hue Play HDMI Sync Box, mit der genau das auf einfache Weise möglich ist. Nutzer können dank der Hue Play HDMI Sync Box ihre Lampen im gesamten Raum mit ihrem Entertainment-System verbinden und mit ihren Filmen, TV-Serien, Musik und Spielen synchronisieren, um so das Erlebnis auf eine komplett neue Ebene zu bringen.“

Vielfältige Optionen auf Knopfdruck
Die Philips Hue Play HDMI Sync Box hat ihre eigene spezielle App, um das Lichterlebnis auf schnelle Weise steuern zu können. Dabei können die Helligkeit, die Geschwindigkeit und die Intensität der Lichteffekte nach den individuellen Wünschen angepasst werden. Mit der App lassen sich auch die Standardeinstellungen des Geräts konfigurieren und somit automatisieren, um die tägliche Verwendung mit dem eigenen Entertainment-System zu vereinfachen. Es werden keine speziellen Lampen benötigt, um die neuen Unterhaltungsmöglichkeiten zu genießen; alle farbfähigen Philips Hue Lampen und Leuchten funktionieren mit der neuen Philips Hue Play HDMI Sync Box. Für optimale Lichteffekte empfehlen wir die folgenden Produkte aus dem Hue Portfolio: Hue Play Lightbar, Hue Signe, Hue Lightstrip Plus sowie die beliebte Hue Go. Über das Entertainment hinaus bieten diese Philips Hue Produkte die gesamte Funktionalität von Hue, wie etwa die Steuerung von unterwegs, verschiedene Lichtstimmungen und Sicherheitsroutinen für das Zuhause.

Verfügbarkeit
Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab dem 15. Oktober 2019 für €249,99 (UVP inkl. MwSt.) exklusiv bei MediaMarkt und Saturn sowie über meethue.com erhältlich. Der Pre-Sale startet ab sofort. Weitere Handelspartner folgen Anfang nächsten Jahres.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.