Schlagwort-Archive: Philips

Hardwaretest: Philips 55PUS6501 – er läuft und läuft und läuft

Auch wenn Philips im Jahr 2014 mit der Einführung von Android einen kleinen Knick in der Erfolgskurve hinnehmen musste, so ließ man sich davon nicht beirren und lernte aus seinen Fehlern. Philips liefert die 2016er Modelle mit aktuellem Android aus und seitdem läuft alles stabil. Auch wenn der jetzt hier getestete 55PUS6501 ein solches Modell aus dem Jahr 2016 ist, so findet man gerade diese Vorjahresmodelle bei Einführung aktueller Serien zu günstigen Preisen im Handel. Grund genug also, mal genauer hinzuschauen. Hardwaretest: Philips 55PUS6501 – er läuft und läuft und läuft weiterlesen

neue Philips TV mit Ambilight, OLED, neuer P5 Engine für Android M, Bildverbesserung und HLG

Eine außergewöhnliche Bildqualität, das einzigartige Ambilight-Seherlebnis, feinstes europäisches Design und die Leistungsfähigkeit von Android sind überzeugende Highlights der Philips TV-Range des ersten Halbjahres 2017.

Für eine ausgezeichnete Kontrastwiedergabe sorgen auch die Kompatibilität mit HDR10 und die Hybrid Log Gamma-Funktionalität, die in zahlreichen Modellen der Serien 6400 und aufwärts zum Einsatz kommt. neue Philips TV mit Ambilight, OLED, neuer P5 Engine für Android M, Bildverbesserung und HLG weiterlesen

Philips TVs gibt es ab sofort mit Ambilight-Sofortbonus

Hamburg, 24. November 2016 – In den dunklen Tagen des Jahres ist ein stimmungsvolles Raumambiente mit der passenden Beleuchtung besonders wichtig. Insbesondere beim Fernsehen hängt das Erlebnis vom richtigen Licht ab. Genau dafür gibt es bei Philips TVs das einmalige Ambilight, das die rückwärtige Wand passend zum Bildinhalt beleuchtet. Philips TVs gibt es ab sofort mit Ambilight-Sofortbonus weiterlesen

Hardwaretest: Philips Gioco 278G4 – Ambiglow macht den Unterschied

Gioco klingt eher wie etwas, was man zum Kaffee nebenbei nascht, aber sicher nicht nach einem Gaming-Monitor. Erst die Übersetzung macht klar, worum es geht. Ein italienischer Begriff, der übersetzt so viel wie „spielen“ bedeutet, ist dann doch eher ungewöhnlich. Aber es macht deutlich, welchem Zweck der Monitor in erster Linie dienen soll. Bei den sonst üblichen kryptischen Buchstaben- und Zahlenkombinationen nimmt man sich bei Philips zusammen und nennt den Gioco dann kurz und knapp 278G4. Hardwaretest: Philips Gioco 278G4 – Ambiglow macht den Unterschied weiterlesen

IFA 2014 – ein Rückblick

Wie jedes Jahr scheint die IFA noch größer und immer noch ein wenig besser zu werden. Und wie jedes Jahr ist es aufs Neue spannend live zu erleben, was es an technischen Neuerungen oder einfach nur an Gadgets geben wird. Auch wir waren vor Ort und haben uns speziell bei unseren Partnern umgesehen, viele nette Gespräche geführt und uns Innovationen und neue Produkte vorführen lassen. IFA 2014 – ein Rückblick weiterlesen

Hardwaretest: Philips 284E5QHAD – arbeiten oder doch lieber spielen?

In früheren Zeiten stellte sich der PC-Anwender, der mehrere Anwendungen am Laufen hatte, einfach zwei 17″ oder 19″ Monitore auf den Tisch. Die Anpassung des PC an den zweiten Bildschirm war zwar mitunter etwas fummelig, aber die dann zur Verfügung stehende Arbeitsfläche war umso größer. Hardwaretest: Philips 284E5QHAD – arbeiten oder doch lieber spielen? weiterlesen

Hardwaretest: Philips 55PFL8007K – bigger is better

Vor gar nicht allzu langer Zeit waren Röhrenfernseher im 4:3 Format mit 72 Zentimetern Diagonale noch das Maß aller Dinge. Nicht weniger als ein simpler Antennenanschluss und im besten Fall zwei Scart-Anschlüsse, von denen einer sogar NTSC-Signale verarbeiten konnte, waren nötig, um Otto-Normalkunden den maximalen Fernseh- und Videospielgenuss nach Hause zu bringen. Wer mehr Geld zur Verfügung hatte und mehr sichtbares Bild wollte, investierte in damals unverschämt teure Rückprojektionsgeräte in der Größe einer Flurgarderobe. Hardwaretest: Philips 55PFL8007K – bigger is better weiterlesen