Pro Evolution Soccer 3

Alle Gebete wurden erhört – mit PES 3 kommt die ultimative Soccer-Simulation. Hier wird nicht gebolzt, hier wird Fussball GESPIELT !!!

Wer einmal das Pad in die Hand genommen hat, legt es so schnell nicht wieder beiseite. Tore werden nicht mehr geschossen, sie werden zelebriert. Konami hat es tatsächlich geschafft, den schon alles überragenden 2.Teil noch einmal zu verbessern. War das Pass-System schon in PES 2 eine Sensation, so haben es die Programmierer hier geschafft, auch das noch zu verbessern. Angefangen beim Kurzpass bis zum Steilpass in die Spitze, nie hat man das Gefühl, nicht Herr der Spielsituation zu sein. Auch wurden die Torschüsse verbessert. Waren Lobs oder Fernschüsse in PES 2 eher Glückssache, gehen diese nun flüssig von der Hand (s.Foto – der Ball fällt nach dem Lupfer über den Keeper ins Tor).

Reichlich Spiel- und Trainingsoptionen führen auch den Anfänger sauber in die Materie Pro Evolution Soccer ein. Man erlernt anhand von Mini-Spielchen und kleinen Aufgaben intensiv die Feinheiten des Spiels und macht sich mit den Joypad-Kommandos vertraut, bis diese im eigentlichen Spiel in Fleisch und Blut übergehen und automatisiert ablaufen.

Leider liegen noch immer alle Lizenz – Rechte bei EA und der FIFA-Reihe, so dass hier wieder die Spieler- und Mannschaftsnamen verwurstet worden. Aber das lässt sich mit viel Zeit über den integrierten Editor beheben. Sensationell ist die KI der Mit- und Gegenspieler. Mitspieler laufen selbständig in den freien Raum, Gegenspieler stellen sich auf eure Spielweise ein.

Klar kann man PES3 auch alleine spielen, aber das Duell gegen menschliche Gegner ist der Hit. Bis zu 8 Mitspieler können ein WM-Turnier spielen: Spass pur, der nur eine Frage offenlässt: Kann man einen 4. Teil noch wirklich verbessern ?…

Hier bitte einen Kommentar verfassen