Zelda – The Minish Cap

Chrissie: Eigentlich bietet Zelda – The Minish Cap nichts Neues, wenn man Zelda – A Link to the Past für den GBA oder das „alte“ Super NES kennt. Man rennt durch die Welt von Hyrule und redet mit den Bewohnern, schlägt diverse mehr oder wenig niedliche Monster auf dem Weg zu irgendwelchen Orten, findet hier und da eine nette Schatztruhe und viele viele andere Dinge. Am Ende gilt es, wie in fast jedem Zelda-Spiel, Prinzessin Zelda aus den Klauen des Bösewichts zu retten. Zelda – The Minish Cap weiterlesen

Games Convention 2004 – wir treffen uns am Samstag

Die spinnen die Römer, denn dieses Jahr (19.-22.08.04) tobte in Leipzig das Leben. Waren wir letztes Jahr am Samstag in knapp 1:45 Stunden von Berlin aus vor Ort, standen wir dieses Mal alleine 35 Minuten ab Leipziger Flughafen im Stau. 109.000 Besucher wollten dieses Jahr die größte Europäische Spielemesse besuchen, davon wahrscheinlich alleine 99.000 am Sonnabend. Games Convention 2004 – wir treffen uns am Samstag weiterlesen

Wonder Boy in Monster Land

Als ich vor kurzem auf dem Flohmarkt einen ca. 12jährigen Jungen wegen Master-System Modulen ansprach, sah dieser mich an wie ein Wesen von einem anderen Planeten: „Was bitte ist ein Master-System?“ An dieser Aussage merkte ich wieder einmal, was für alte Säcke heute Leute sind, die wie ich absolute Wonder Boy Fans sind. Wonder Boy in Monster Land weiterlesen

Scroll Up