Nintendogs – finde den Fehler

Zugegeben, die Nintendogs sind niedlich. Zuckersüße Welpen, die per Stylus dirigiert werden, nicht schnappen, keine Katzen jagen, nicht die Wohnung nach ihren Wünschen umdekorieren und die Nachbarn nicht mit Gebell unterhalten. Niedlich, aber eben nur virtuell.

nintendogsSelbstverständlich gab es auch reichlich Merchandising zu den Hunden, so unter anderem diverse Plüschhunde als Zugabe beim Kids Menü von McDonalds, deren Charme sich unser Kind vor Jahren einfach nicht entziehen konnte. Inzwischen stehen die Stofftiere bei mir im Regal und stauben munter vor sich hin. Ich habe zu den Nintendogs mal ein kleines Suchbild vorbereitet, nämlich Finde den Fehler.

Wer herausfindet, welcher der Hunde nicht auf das Bild gehört, darf sich melden, wird in mein Nachtgebet eingeschlossen und lobend in den Kommentaren erwähnt:

konsolenhund_otto

Ok, war zugegebenermaßen nicht soooo schwer, deswegen präsentiere ich hier den Konsolenfan Neuzugang, Konsolenhund Otto.

Otto ist ein ca. 6 Monate alter Schnauzer-Terrier-Mischling aus einem Tierheim, vermittelt über einen Tierschutzverein. Wer also statt eines virtuellen Vierbeiners die Zeit für einen realen Kumpel auf vier Pfoten aufbringen kann und möchte, meldet sich einfach mal dort. Ansonsten werde ich gelegentlich weiter über Otto berichten … spätestens, wenn er mich bei Forza schlägt oder mit mir Rayman spielt.

 

2 Gedanken zu „Nintendogs – finde den Fehler“

  1. Der in der Mitte, der da auf dem Rücken liegt, ist bis auf 2 kleine Ausrutscher am ersten Abend tatsächlich auch schon fast stubenrein.
    Ansonsten gewöhnen wir uns gerade alle aneinander und der kleine Kerl baut langsam Vertrauen in uns und seine neue Umgebung auf. jetzt wird er gerade immer frecher 😉

    Wenn er irgendwann ein Pad halten kann, poste ich das bei Youtube …

Hier bitte einen Kommentar verfassen