neue Zusatzinhalte für Mario Kart 8

Seit seinem Verkaufsstart im Mai 2014 hat sich Mario Kart 8 über 4,5 Millionen mal weltweit verkauft. Nachdem man zwischenzeitlich zwei Mercedes Karts ins Spiel integriert hatte, herrschte lange Funkstille. Aber lieber ein Update in Ruhe fertigen, als lieblos zusammengeschusterte Downloads an den arglosen Spieler bringen, scheint bei Nintendo die Devise zu sein.

Lange angekündigt ist es nun heute so weit: Das neue Zusatzpaket steht zum Download zur Verfügung.

Statt nur wieder ein paar neue Karts zu präsentieren, hat man richtig rangeklotzt. In den zwei Zusatzpaketen Zelda und Animal Crossing werden jeweils acht neue Strecken in je zwei Cups, drei neue Charaktere sowie vier Karts angeboten.

Als neue spielbare Figuren findet ihr

  • Link
  • Tanuki-Mario
  • Katzen-Peach
  • Bewohner
  • Melinda
  • Knochenbowser

mario_kart_8_paket_03

Die neuen Karts sind

  • Bolide
  • Eponator
  • Blue Falcon
  • Tanuki-Buggy
  • Knochenmühle
  • Flügel-Raser
  • Fashion-Scooter
  • Fichtenbock

mario_kart_8_paket_01

Aber all das ist nur schmückendes Beiwerk. Als Rennspieler sind neue Strecken das Salz in der Suppe, die Sahne auf dem Kuchen, die Schokoladensoße auf dem Eis. Nintendo hat offenbar viel Zeit und Mühe darauf verwendet, alte und neue Strecken an Mario Kart 8 anzupassen. So wurde beispielsweise aus dem ehemals flachen Mute City Kurs aus F-Zero eine echte Augenweide mit Steigungen und engen Kurven. Selbst das Ladefeld, das euren F-Zero-Flitzer damals wieder mit Energie versorgte, wurde nicht vergessen.

Die neuen Strecken sind

  • Baby Park – Eine Strecke aus Mario Kart: Double Dash!, auf der es aufgrund des kleinen Rundkurses chaotisch zugeht. Einziger Kurs mit 7 Runden
  • Käseland – Mario Kart: Super Circuit ist ein Remake vom GBA. Der einzige Kurs, der optisch abfällt
  • Koopa-Großstadtfieber – Bekannt aus Mario Kart 7 vom 3DS.
  • Party-Straße – Ebenfalls aus Mario Kart: Super Circuit vom GBA bekannt, ist dieser Kurs eine nette Miniaturwelt
  • Animal Crossing – Animal Crossing goes Mario Kart. Hier ändert sich die Jahreszeit bei jedem neuen Start
  • Mute City – Eine toll angepasste Strecke aus F-Zero
  • Marios Metro – Ein U-Bahn-Tunnel mit entgegenkommenden Zügen
  • Wilder Wipfelweg – Wunderschöne Landschaft in einem gigantischen Baum

mario_kart_8_paket_04

Aber das ist immer noch nicht alles. Unabhängig von diesen beiden Paketen hat Nintendo das erste Mal die neue 200ccm-Klasse in das Update 4.0 integriert. Belegt ihr auf allen 150ccm den ersten Platz, schaltet sich die neue Klasse frei. Hier können Profis dann wirklich zeigen, wo der Frosch die Locken hat, denn ohne Einsatz der Bremse ist kein Kurs mehr fehlerfrei fahrbar.

Beide Pakete kosten jeweils 8,-€. Ladet ihr beide zusammen herunter, verringert sich der Preis von 16,-€ auf 12,-€. Nicht wenig Geld, aber ihr bekommt obendrein noch jeweils acht verschiedenfarbige Shy-Guys und Yoshis mit dazu. Mario Kart 8 Fans dürfen also bedenkenlos 2,111 GB an Daten auf ihre Wii U laden.

Hier bitte einen Kommentar verfassen