Dr. Oetker entdeckt die Xbox One

Mit Videospielen lässt sich viel Geld verdienen. Selbst dann, wenn man nicht einmal entfernt etwas mit Videospielen am Hut hat, weil man eigentlich Lebensmittel produziert. Was passiert, wenn sich ein Lebensmittelfabrikant und ein Konsolenhersteller zusammentun, muss man zurzeit auf facebook erfahren. Dr. Oetker hat jetzt tatsächlich einen Pizza-Burger für den Zocker im Sortiment. Damit auch gleich der richtige Anreiz für das neue Fastfood geschaffen wird, verlost man selbstverständlich mehrere Xbox One.

Auf der Dr. Oetker Website >>> heißt es tatsächlich (Zitat): „Gleichzeitig essen & zocken? Jetzt seid ihr eurem Traum ganz nah – mit dem neuen Pizzaburger von Dr. Oetker und der neuen Xbox One.“ Sorry Herr Doktor, aber ich habe noch nie davon geträumt, beim Zocken zu essen. Davon abgesehen, dass man mit einer Hand nicht wirklich ein Pad bedienen kann, sind fettige Fingerabdrücke auf demselben einfach ekelhaft. Obendrein kleckern Krümel und Belag auf Sofa und Klamotten. Gegessen wird zumindest bei mir noch immer am Tisch. Auf echten Tellern! Man kann den Eindruck gewinnen, dass das Marketinggenie, welches obigen Satz verfasst hat, noch nie ein Videospiel gespielt hat?

Das Gewinnspiel läuft bis zum 19.12.2013, so erwartet den Spieler mit Sicherheit im neuen Dashboard neben der Sky-Go-App auch eine Dr. Oetker-App. Ich freu mich drauf! Vielleicht gibt es demnächst dann auch den Playstation-Pudding oder die Wii U-Götterspeise? Der anstehenden Fettleibigkeit steht jetzt zumindest ein Problem weniger gegenüber.

 

3 Gedanken zu „Dr. Oetker entdeckt die Xbox One“

  1. Wii U Götterspeise! Wenn du schon mit dem Nunchuck rumwackelst, spielt es dabei auch keine Rolle, ob deine Lebensmittel mitwackeln …

  2. Jetzt mal ernsthaft und ohne Schmäh. Ich sah vor ca 1 Monat das Produkt in der Kühltheke bei einem örtlichen Händler. Aber allein der Preis (ca 3 €) das Optische (auf dem Karton) noch die Präsentation haben mich angesprochen.
    Obwohl ich für echt jeden Lebensveränderungsmüll zu haben bin, aber irgendwann ist auch mal genug.
    Burger ist Burger, aber Burger aus der Truhe, ist ein No Go…

    Und beim Zocken maximal Salzstangen, Gummibärchen oder

    SCHOKOLADE.

Hier bitte einen Kommentar verfassen