Archiv der Kategorie: BILD

Hardwaretest: LG 27UD58P – Display`s good

Bill Gates` Vision bei der Gründung von Microsoft war 1975 „ein Computer auf jedem Schreibtisch und in jedem Haus“. Man hielt ihn für einen visionären Spinner, der Rest ist bekannte Geschichte. Der Computer hat den Alltag durchdrungen. Parallel dazu verlief die Entwicklung der Bildschirme. Der klobige 15 Zoll monochrom-CRT war einmal, heute ist 4K längst auch am PC-Monitor das Maß der Dinge. Hardwaretest: LG 27UD58P – Display`s good weiterlesen

Hardwaretest: Philips 55POS901F – ole, ole, OLED

Der Weg war lang. Vom Schwarz/Weiß-Bild zum Farbfernsehen, von 4:3 auf 16:9, von CRT auf Flachbildschirm, von SD über HD bis zu 4K und von Plasma zu LCD bzw. LED. Die Krönung der momentanen Entwicklung ist nun OLED – Organic Light Emitting Diode. Stand zu Beginn der Entwicklung von flachen Bildschirmen noch ein möglichst großes Bild im Vordergrund, ist es nun die stetige Verbesserung der Bildqualität. Denn was nützen gewaltige Diagonalen, wenn man keine Details erkennen kann oder das Bild verwaschen oder unscharf wirkt?

Hardwaretest: Philips 55POS901F – ole, ole, OLED weiterlesen

Hardwaretest: Philips Moda – es werde Licht im Fuß

Gibt es eigentlich Momente mit mehr Vorfreude im Leben als die, in denen man zum allerersten Mal den Karton eines nagelneuen technischen Geräts öffnet und das Prachtstück dann endlich vor einem steht? Ich finde nicht. Leider stellte sich bei mir dieses Gefühl nicht direkt ein, als ich das erste Mal den Philips Moda aus den riesigen Bergen Styropor hervorzog. Hardwaretest: Philips Moda – es werde Licht im Fuß weiterlesen

Hardwaretest: Panasonic TX-58EXW734 Viera – wenn grau zu schwarz wird

Ein Flachbildschirm ist und bleibt ein Flachbildschirm. Egal ob mit 32 Zoll oder 75 Zoll Diagonale. Man hat also beim Design nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten. Um sich von anderen zu unterscheiden, muss man da schon ein wenig tiefer in der Kreativitätskiste kramen. Das hat Panasonic mit seinem wohl einzigartigen Konzept geschafft, die Standfüße auf verschiedene  Art und Weise montieren zu können. Gleich vier Möglichkeiten werden geboten, den TV den eigenen Ansprüchen entsprechend zu platzieren. Egal ob schmaler oder breiter Stand, der TX-58EXW734 passt damit auf fast jedes Phonoregal. Hardwaretest: Panasonic TX-58EXW734 Viera – wenn grau zu schwarz wird weiterlesen

Hardwaretest: Philips 55PUS6501 – er läuft und läuft und läuft

Auch wenn Philips im Jahr 2014 mit der Einführung von Android einen kleinen Knick in der Erfolgskurve hinnehmen musste, so ließ man sich davon nicht beirren und lernte aus seinen Fehlern. Philips liefert die 2016er Modelle mit aktuellem Android aus und seitdem läuft alles stabil. Auch wenn der jetzt hier getestete 55PUS6501 ein solches Modell aus dem Jahr 2016 ist, so findet man gerade diese Vorjahresmodelle bei Einführung aktueller Serien zu günstigen Preisen im Handel. Grund genug also, mal genauer hinzuschauen. Hardwaretest: Philips 55PUS6501 – er läuft und läuft und läuft weiterlesen

Hardwaretest: Loewe One 55 – gut gebrüllt Löwe

Im August durften wir uns ja schon mit dem kleinen Bruder des Loewe One 55 – dem Loewe One 40 als Gaming Monitor beschäftigen. Nun steht hier die größere Ausführung und soll beweisen, dass Loewe Bildschirme nicht nur bei Videospielen einen großartigen Job machen, sondern auch bei dem, wofür sie eigentlich produziert werden – nämlich dem Benutzer ein hervorragendes Erlebnis bei TV, Blu-ray und Ultra-HD zu bescheren. Hardwaretest: Loewe One 55 – gut gebrüllt Löwe weiterlesen

Hardwaretest: Loewe One 40 – der lange Weg zum Gaming-Bildschirm

Luxus TV und Spielkonsolen – passt das? In den Köpfen ganz vieler Menschen steht die Marke Loewe noch heute für edles Design und modernste Technik im gehobenen Preissegment. Dabei war das Unternehmen in den letzten Jahren schwer gebeutelt. Nachdem die Brüder David Ludwig und Siegmund Loewe im Jahr 1923 mit der Produktion von Elektronenröhren, Lautsprechern und Widerständen begannen, wandten sie sich bald der Fertigung von Radios und kurz darauf auch von Fernsehgeräten zu. Auf IFA 1931 präsentierte Manfred von Ardenne auf dem Loewe Stand den ersten Fernseher. Hardwaretest: Loewe One 40 – der lange Weg zum Gaming-Bildschirm weiterlesen

Hardwaretest: Hisense LTDN40K220 – großes Bild zum kleinen Preis

Es ist der ewig ungleiche Kampf – Gut gegen Böse, die Guardians of the Galaxy gegen Ronan oder Lara Croft gegen Heidi Klum. Es ist Donnerstagabend, 20.15 Uhr – Germanys Next Topmodell vs. The Next Bossfight. Der heimische TV im Wohnzimmer ist von ihm belegt, nach stundenlangem Spiel an der Konsole steht endlich der finale Endgegner an, da steht sie neben ihm und möchte jetzt fernsehen. Frau muss doch schließlich wissen, wer heute leider kein Foto erhält. Die Stimmung ist auf dem Siedepunkt, es kann nur einen geben … Hardwaretest: Hisense LTDN40K220 – großes Bild zum kleinen Preis weiterlesen

Hardwaretest: AOC I2473PWY – Bild und Ton vereint

Im Begleittext auf der entsprechenden Website zum I2473PWY spricht man bei AOC von einem futuristischen Razor-Concept-Design. Klingt erst einmal großartig, erschließt sich mir aber nicht ganz. Denn viel gestalterische Freiheit ist bei einem Monitor mit oder eben aufgrund flacher Bauweise kaum möglich. Schon gar nicht futuristisch. Dennoch fällt hier sofort der große Standfuss auf. Und der hat durchaus seinen Sinn. Hardwaretest: AOC I2473PWY – Bild und Ton vereint weiterlesen

Hardwaretest: Philips Gioco 278G4 – Ambiglow macht den Unterschied

Gioco klingt eher wie etwas, was man zum Kaffee nebenbei nascht, aber sicher nicht nach einem Gaming-Monitor. Erst die Übersetzung macht klar, worum es geht. Ein italienischer Begriff, der übersetzt so viel wie „spielen“ bedeutet, ist dann doch eher ungewöhnlich. Aber es macht deutlich, welchem Zweck der Monitor in erster Linie dienen soll. Bei den sonst üblichen kryptischen Buchstaben- und Zahlenkombinationen nimmt man sich bei Philips zusammen und nennt den Gioco dann kurz und knapp 278G4. Hardwaretest: Philips Gioco 278G4 – Ambiglow macht den Unterschied weiterlesen